Als eine adoptierte afrikanische Waise Englisch sprechen lernte, sagte sie etwas, das ihre neuen Pflegeeltern verängstigte. Sie schickten sie sofort zurück nach Uganda!

Die Adoption von armen afrikanischen Kindern ist in letzter Zeit in Mode gekommen.

Alles Dank der Stars, die diesen großartigen Trend auf den Weg gebracht haben. Es begann mit Angelina Jolie, die ihren äthiopischen Sohn Zachary adoptierte. Auch Madonna trat in ihre Fußstapfen. Die Popkönigin adoptierte zuerst einen Malawi-Jungen und später zwei 4-jährige Zwillinge: Esther und Stella, ebenfalls aus Malawi.

Jessica und Adam Davis sind ein glückliches Paar, das in Ohio lebt. Sie haben vier wundervolle Kinder, aber eines Tages träumten sie davon, dass ihre Familie noch weiterwachsen könnte. Jessica hatte nicht die Absicht, eine weitere Schwangerschaft zu erleben. Sie wollten eine Waise adoptieren und ihr ein fantastisches neues Zuhause geben. Sie kontaktierten die Adoptionsagentur EAC. Kurz darauf wurde ihnen mitgeteilt, dass ein kleines Mädchen aus Uganda zur Adoption bereit sei.

Sie sagten, ihr Vater sei gestorben, und ihre Mutter habe sie ernsthaft vernachlässigt. Das Baby braucht sofort Pflegekräfte, sonst würde es ihm schlecht ergehen. Im April 2015 traf das Ehepaar in Uganda ein, um ein 5-jähriges Mädchen namens Mata zu treffen. Die schwarze Süße gewann sofort ihre Herzen und sie beschlossen, dass sie sie in die Vereinigten Staaten bringen wollten. Sie waren sehr beunruhigt über ihr trauriges Schicksal und wollten, dass sich ihr Leben endlich änderte. Gehen Sie auf die nächste Seite, um mehr zu erfahren.

Gehen Sie auf die nächste Seite, um mehr zu erfahren.
 






Dieses Pferd legt sich auf den Boden und gibt vor, tot zu sein. Du wirst nicht glauben, warum es sich so verhält!
Jeder von uns benutzt manchmal einen Vorwand, um sich vor lästigen Aufgaben zu drücken. Schon als Kinder haben wir verschiedene Tricks gehabt, um das zur Schule gehen oder Aufgaben, die uns unsere Eltern gegeben haben, zu vermeiden. Die h&a

Als sie sie fanden, sah sie kaum wie ein Hund aus. Es ging vor sich hin, um zu sterben…
Vor kurzem fanden die Retter einen kaum lebenden Hund, der durch die Straßen streunte. Es war in einem tragischen Zustand. Das Tier war so erschöpft, dass es sich kaum auf den Beinen halten konnte. Er bewegte sich langsam in Hoffnung auf R

Neun Radioaktive Plätze in der Welt! Mach dort besser keinen Urlaub!
Es ist furchtbar, dass es auf dieser Welt immer noch so viele radioaktive Orte gibt! Deren Radioaktivität ist so stark, dass sie ständig die Gesundheit und das Leben der Menschen gefährdet, die in ihrer Nähe leben. 1. Sellafiled,




Kommentar