Die Wahrheit über Mopse, Französische Bulldoggen und andere ähnliche Rassen ist beängstigend! Ihr Aussehen basiert auf einem genetischen Defekt mit ernsten Konsequenzen!

Hunde sind sehr vielfältige Tiere, so dass jeder ein Haustier für sich selbst finden wird.

Der Unterschied zwischen einem Deutschen Schäferhund und einem Rottweiler ist kolossal. Solche Divergenzen zwischen einzelnen Rassen von Hunden resultieren sowohl aus der natürlichen Entwicklung des Haushundes als auch aus der Anpassung an die Lebensbedingungen und menschliche Zuchtversuche.


Die International Kennel Federation hat mehr als 400 Rassen von Hunden aus mehreren Gruppen aufgenommen. Eine davon sind die Begleithunde, deren Hauptfunktion darin besteht, Zeit mit einem Menschen zu verbringen. Leider sind die meisten dieser Rassen nicht natürlich entstanden, sondern das Ergebnis von vielen Jahren Arbeit von Züchtern, die eine bestimmte Auswahl von Individuen gekreuzt haben, um ein bestimmtes Merkmal des Tieres hervorzuheben.

Mopse, Französische Bulldoggen und Shih Tzus haben einen besonderen Platz unter den Begleithunden, denn sie haben süße Gesichter und eignen sich auch für kleine Wohnungen. Leider wissen wenige Leute, dass das Aussehen dieser Hunde das Ergebnis eines genetischen Defekts ist, der die Gesundheit und die Lebensqualität des Tieres stark beeinflusst!

Für weitere Informationen über das Aussehen und die Gesundheit von Mopsen und ähnlichen Hunden lesen Sie auf den folgenden Seiten.






In diesem Hotel gibt es über 10 000 Zimmer, aber nie gab es hier einen Gast! Erfahre warum!
Neben des Sandstrands auf der deutsche Insel Rügen (Ostsee) steht das größte Hotel der Welt. Es hat 10000 Zimmer mit Blick auf die See. Trotzdem, dass es vor 70 Jahren gebaut wurde, hielt hier kein Gast an. Das Kurort trägt den N

Wahre Kunst an ungewöhnlichen Orten. Schau Dir die Werke eines spanischen Künstlers an!
Pejac ist das Synonym eines spanischen Künstlers, der seine Arbeiten auf Gebäuden und Straßen präsentiert. Er verließ die Galerien und Museen, um Menschen zu erreichen, die diese Orte normalerweise nicht besuchen. Seine Wer

Lernen Sie Way kennen, eine ungewöhnliche Nanny aus Argentinien! Sie kümmerte sich um ein Baby, das von seiner eigenen Mutter verlassen wurde. Das Baby verdankt ihr sein Leben
Wenn es diese Hundebabysitterin nicht gegeben hätte, hätte dieses ein Monat alte Baby nicht überlebt, dass von seiner Mutter in einer der Seitenstraßen in der Stadt für den sicheren Tod zurückgelassen wurde. Nur durch d




Kommentar