Dieser Hund brach sich seine Pfote, so dass der Besitzer ihn an einem frostigen Tag mit dem Müll hinausbrachte. Es hat nicht mehr viel gefehlt und die Geschichte hätte in einer Tragödie geendet.

Dank der Entwicklung der Zivilisation, waren die Menschen in der Lage, die Natur zu zähmen und komfortable Lebensbedingungen für sich selbst zu schaffen.

Heute leben wir in komfortablen, warmen Häusern mit Zugang zu fließendem Wasser und Strom, domestizieren Tiere, nutzen den schnellen Transport mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln, Lebensmittel und andere Produkte können in den Geschäften leicht erworben werden und wenn wir irgendwelche gesundheitlichen Probleme haben, ist die medizinische Hilfe gewährleistet. Wenn es diese Dinge nicht gäbe, hätten die meisten von uns eine harte Zeit, auch nur ein paar Tage zu überleben.


Von Mensch domestizierte Tiere befinden sich in einer etwas anderen Situation. Selbst wenn sie hinausgeworfen werden, dann sind sie in der Lage, sich dank ihrer Instinkte, die sie niemals verlieren, in einer neuen Situation zurechtzufinden. Hunde sind in der Lage, sich an viele verschiedene Bedingungen anzupassen und können auch einige ziemlich extreme Situationen überleben.

Viele von ihnen benötigen überhaupt keine menschliche Fürsorge und überleben auch ohne diese ganz gut. Aber die Überlebenschancen fallen für einen geschwächten oder verletzten Hund fast auf null, vor allem, wenn dieser Hund bis zu diesem Zeitpunkt friedlich bei einem Menschen lebte und ihm plötzlich die Pflege und der Schutz entzogen werden.

Dies war der unglückliche Verlust, der einen Pitbull traf, der von seinem früheren Besitzer herzlos behandelt wurde.






Schau mal die berührenden Fotos der Elefantenkuh an. Man könnte weinen.
Während der Safari in Botswana war John Chaney, ein Amateur-Fotograf der wilden Natur ein Zeuge der Szene, die kaum jemand bemerken kann. Er hat es in der Videoaufnahme verewigt. Die Aussicht brach das Herz und zeigte, wie große Gefüh

Als dieses Baby von einem hohen Baum fiel, erwartete niemand, dass es überleben würde. Nach einigen Wochen wurde es zu etwas wirklich Süßem.
Dieses kleine Wesen wurde von einem Hund gefunden. Es fiel von einem hohen Baum und weckte das Interesse eines Haustieres. Zum Glück hat er es nicht verletzt, sondern alarmierte Steve und Terri Irwin. Sie wussten sofort, dass Sie ihm helfen soll

Wie süß <3 Das 18. Foto hat mich umgehauen:)
Englische Bulldogs sind eine witzige Rasse :). Sie sind so süß… Bewertet das selbst. Bulldogs sind lieb.        




Kommentar