Unglaubliche Kinder, die zeigen, dass unsere Gesellschaft noch eine Chance hat!

Es passiert viel. Kriege, Terroranschläge und Politik springen und von den TV-Bildschirmen an.

Wir alle konzentrieren uns darauf, nur um auf dem neuesten Stand zu sein. Wenn wir aber unsere Aufmerksamkeit auf die großen Probleme der Welt richten, dann werden die einfach Dinge häufig vergessen. Es ist schade für die kleinen Taten, die dadurch vergessen werden. Die Zukunft aller Nationen liegt in den Händen ihrer Kinder und die Beispiele, die sie bekommen, sind sehr wichtig. Was gibt es Schöneres als das Kinder nicht aufhören, uns zu überraschen und uns oft zeigen, dass wir diejenigen sind, die von ihnen lernen sollten, statt sich über die große Politik Gedanken zu machen.


1. Der 8-jährige Noah lief mit seinem behinderten Bruder einen Mini-Triathlon.

1


2. Ein Junge riskierte sein Leben, um ein Reh vor dem Ertrinken zu retten.

2


3. Ein Junge sparte sein Taschengeld, um Lebensmittel für Obdachlose zu kaufen.

3






Der Doberman gab sein Leben und kämpfte mit vier Kobraschlangen, um seine menschliche Familie zu verteidigen! Er ist ein Held!
Am 11. Juli ging ein Dobermann einer Familie, der acht Personen angehören, seiner gewöhnlichen Beschäftigung nach und bewachte das Haus seiner Familie im Dorf Sebekapur (im Bezirk Gajapati in Indien). Er lief umher, um zu überpr&u

Ein Mann sah, wie ein Kopf aus einem großen Rohr heraus stand. Gott sei Dank beschloss er, sich das genauer anzusehen!
Eine arme Miezekatze blieb unglücklicherweise in einem riesigen Metallrohr stecken, aus dem sie nicht mehr herauskam. Sie saß dort für zwei Tage ohne Nahrung und Wasser. Sie war fast vollig erschöpft. Ihr Kopf war der Strahlung d

Sie wurde vom Ehemann dafür verklagt, dass sie ihm einen hässlichen Sohn geboren hat! Schock!!!
Ein Einwohner Nordchinas – Jian Feng, hat sich von seiner Frau scheiden lassen, weil deren neugeborenes Kind besonders hässlich war. Unsere Tochter war unglaublich hässlich, so sehr, dass es mich erschreckt. Das sagte der verzweifelte




Kommentar