Touristen dachten, dass sie Fotos von weidenden Schafen machten. Dennoch stellte sich heraus, dass die Wahrheit eine ganz andere ist! Sie waren sehr überrascht

Wrangell Island ist ein subpolares Gebirgsgebiet, das in den nordöstlichen Extremen von Russland gelegen ist.

Es ist umgeben von den Gewässern des Arktischen Ozeans. Aufgrund des rauen Klimas ist es für Menschen und Tiere ein ungeeigneter Ort. Die Insel steht auf der Liste der Weltkultur- und Naturerbestätten der UNESCO. In diesem abgelegenen Gebiet wurden viele Überreste von Zwergmammuten, die zu den letzten Vertretern dieser Art gehören, entdeckt.

Wrangle Island ist nicht von Menschen bewohnt. Die einzigen Bewohner sind Walrosse, Bären und zahlreiche Vogelarten. Auch Touristen können sie nur schwer erreichen. Der überwiegende Teil des Landes ist Heimat für Forschungsgruppen und Liebhaber rauer Klimazonen. Eine Reihe von Wissenschaftlern und eine Gruppe neugieriger Touristen sind kürzlich an den Ufern vorbeigeflogen, um mit eigenen Augen zu sehen, wie die berühmten “Galapagos des Nordens” aussehen. Konzentriert auf einen kleinen Ponton, bewunderten sie das hügelige Terrain mit Tundravegetation.


Plötzlich erschienen vor ihren Augen weiße Gegenstände, die sich auf den felsigen Hügeln bewegten. Die Touristen zogen ihre Kameras heraus und begannen, Fotos zu machen. Sie dachten, es wären Schafe, die auf der Insel Wrangle leben, und dass sie gerade angefangen hätten, zu grasen. Sie haben sich geirrt, weil Schafe dieses Gebiet nicht bewohnen. Sie würden dort wegen der schwierigen Wetterbedingungen und des Mangels an richtigem Futter nicht einmal für einige Tage überleben können. Saftiges Gras ist dort kostbar wie ein Heilmittel.

Was waren also die schneeweißen Flecken auf den Berghängen? Mehr dazu auf der nächsten Seite.






Seit 30 Jahren ließen Menschen sie in kleinen Käfig leiden. Die Traurigkeit in ihren Augen sagt alles!
Obwohl sich das Denken der Menschen und das Verhalten gegenüber Tieren verändert und wir beginnen Kenntnis von ihrem Recht auf Freiheit und das Leben zu nehmen, liegt noch ein weiter Weg vor uns. Die Vorführung von Tieren ist eine Form der Unterha

Sie nahm ein einfaches Taschentuch und dann tat sie etwas Außergewöhnliches… Du wirst Dir Deine Augen vor Staunen reiben!
Papiertaschentücher scheinen kein interessantes Material zu sein. Vergänglich, wegwerfbar und sie haben unsere Aufmerksamkeit normalerweise nicht für lange Zeit… Wie schade! Du brauchst nur ein klein wenig Talent und Vorstellungskraft, um wahre

Wie es zu diesem Phänomen kommt, ist noch nicht vollständig geklärt. Aber eins ist sicher: Es ist beeindruckend!
Diese geheimnisvollen Formationen am Strand, wie die, die sich am Strand in Dorset, England, zu finden sind, nennt man Strandhöcker. Einer der Gründe warum sie “geheimnisvolle” betrachtet werden ist, dass Wissenschaftler noch immer nich




Kommentar