Er konnte die Tatsache nicht akzeptieren, dass Kinder nach einer Abtreibung kein richtiges Begräbnis haben. Was er tat, ist ein Herzensbrecher … Ein wirklich großer Mann!

Tong Phuoc Phuc aus Vietnam begleitete im Jahr 2001 seine schwangere Frau während ihres Aufenthalts im Krankenhaus. Zu dieser Zeit bemerkte er, dass in einem Raum des Krankenhauses regelmäßig Abtreibungen durchgeführt wurden. Er war erschüttert und begann sich zu fragen, was mit den Körpern der ungeborenen Kinder geschah.

Er fand heraus, dass sie sehr unmenschlich behandelt werden.

p


Er wollte um jeden Preis sicherstellen, dass sie eine angemessene Ruhestätte bekommen, wodurch ihm dieser Plan in den Kopf kam. Mit seinen Ersparnissen kaufte er ein großes Stück Land auf dem Hügel von Hon Thom in Nha Trang City. Es war dort, wo er begann, Kinder zu begraben, nachdem Abtreibungen an ihnen durchgeführt worden waren.

Am Anfang war seine Frau nicht glücklich über diese Idee, aber der Mann hörte nicht darauf, was sie sagte, und schließlich gab sie auf. Es ist erschreckend, denn bisher hat Tong mehr als 10.000 Leichen begraben!

3


Weiter zur nächsten Seite, um mehr zu lesen!  

7






Gut, dass sie eine Kamera bei sich hatten, denn das was sie aufgenommen haben ist wirklich atemberaubend! Schau Dir Mutter Natur in Aktion an!
2. September, Linda und Philipp McNamara, ein Paar aus Queensland, fuhren Boot in der Nähe des Vulkans Tavurvur (Papua Neu Guinea). Plötzlich wurden sie Zeugen einer Explosion, die von einer Schockwelle begleitet wurde! Es ist unglaublich, dass sie

Wenn Du siehst, wie ein Hund seinem gelähmten Besitzer hilft, wird es Dich zu Tränen rühren! Ich habe so etwas noch zuvor gesehen!
Ein chinesischer Staatsbürger, der 68 Jahre alte Laoma Yen, ist von der Hüfte abwärts gelähmt. Als Kind erkrankte er an Polio. Seitdem wurde er in einem behelfsmäßigen Rollstuhl herumgefahren, den er selbst gebaut hat. Jeden Tag muss er mehr al

Es brauchte Horace 15 Jahre um das größte Baumhaus zu bauen. Das Holzhaus hat 10 Etagen
Ein Baumhaus ist der Kindheitstraum von vielen Personen. Wer träumte auch von den Orten in den Baumzweigen an denen die Eltern nicht kommen können? Einige Leute haben lange auf diese kleinen Verstecke gewartet, einige anderen haben nie einen Geschm




Kommentar