Sie beschloss, die natürliche Schönheit auszuprobieren und hörte damit auf, ihre Beine und Achselhöhlen zu rasieren. Ein Jahr nach dieser Entscheidung hat sich ihr Leben erheblich verändert

Diese Bloggerin beschloss, jedem zu zeigen, was nach einem Jahr geschieht, wenn Sie Ihre Beine und Achselhöhlen nicht mehr rasieren, um das natürliche Aussehen zu fördern.

Die Fitness-Bloggerin Morgan Mikenas hat ihr Glück wahrscheinlich mit Rasierern gemacht. Sie hat wohl auch viel mehr freie Zeit als die meisten von uns. Warum? Denn um ihre natürliche Schönheit zu fördern, hat sie sich entschieden, ihren ganzen Körper für ein Jahr lang nicht mehr zu rasieren.

Ich versuche nicht, die ganze Menschheit vom Rasieren der Achselhöhlen und Beine abzuhalten – sagte Morgan in einem Video, das sie vor kurzem auf YouTube veröffentlicht, wobei sie hinzufügt: – Ich möchte nur andere inspirieren, zu tun, was sie wollen, und womit sie sich wohlfühlen – erklärte die Frau.

Wenn Sie sich fragen, wie diese ursprüngliche Idee das Leben dieses schönen, jungen Mädchens beeinflusst hat, dann schauen Sie sich die nächste Seite an. Dort finden Sie auch ein Video, in dem sie ihre Entscheidung erklärt.  






Dieser Hund wurde lebendig begraben… Erfahre, was später mit ihm passiert ist
Die Hündin Lily war ein heimatloser Hund, der in Südafrika auf der Straße lebte. Sie hatte einen schweren Unfall und konnte nicht mehr gut in der Umgebung vorankommen. Sie wanderte allein durch die Straßen in der Hoffnung, jemanden, der sich um s

Leggings sind nicht für jedermann geeignet. Eine Reihe von lustigen Bildern ist der beste Beweis dafür.
Mädchen lieben es, in Leggings herumzulaufen. Sie sind sehr praktisch und komfortabel. Sie engen den Körper nicht ein und können zu fast allem getragen werden. An wärmeren Tagen sind die Straßen mit Frauen und Jugendlichen in eng anliegender Kle

Schauen sie sich die das Blut in den Andern gerinnenden Straßen! Schock!!!
Ob sich die Mehrheit von ihnen in der Nähe von malerischen Landschaften befindet, ich rate ab, aus dem Fenster zu blicken! Es ist viel besser, die Aufmerksamkeit auf die Fahrt zu konzentrieren, weil ein falscher Schritt zur Tragödie führen kann. S




Kommentar