Hier zu übernachten ist wirklich eine außergewöhnlich Erfahrung!

Dieses Haus ist der perfekte Ort, um Deine Höhenangst zu überwinden… oder um Dich für den Rest Deines Lebens zu traumatisieren. Es hängt am Rande einer Klippe und sieht nach einem sehr gefährlichen Ort aus. Im Gegensatz zu seiner Erscheinung, müssen seine Bewohner nicht um ihr Leben kämpfen. Dieses Haus wurde von Modscape Concept entworfen und heißt Cliff House (das Haus an der Klippe). Es hat 5 Stockwerke und wurde für die Küstenregion von Südwest-Victoria in Australien entwickelt. Der Aufzug erlaubt das Betreten der verschiedenen Stockwerke.

Auch wenn diese Haus bisher nur eine Projektstudie ist, wirkt es sehr solide. Es wird in Modulen gebaut werden und mit an der Klippe mit Hilfe von Stahlträgern befestigt werden, wie die Konstruktion eines Schiffsrumpfes. Würdest Du gerne mal an solch einem Ort übernachten?

niebezpieczny-dom1

niebezpieczny-dom2

niebezpieczny-dom3

niebezpieczny-dom4

niebezpieczny-dom5


Wenn Dir die Idee dieser Klippe gefällt, dann teile diesen Post mit Deinen Freunden auf Facbook! :)

Seite 1 von 1





Ein 82-jähriger pensionierter NASA-Ingenieur schockierte jeder! Sie werden nicht glauben, was er in einer TV-Show sang
Ein Mann ist angeblich so alt, wie er sich fühlt. Wenn das wahr wäre, ist John Hetlinger flotte zwanzig Jahre alt, und kein 80-jähriger Herr, da seine Leistung so viel Energie hatte, dass die anderen jungen Sänger ihn nur beneiden können. Der Ma

Diese Hund tat etwas Außergewöhnliches, um seinen Freund zu retten. Es ist unglaublich!
Die Filme, die in den letzten Jahren im Kino und am Fernsehen erschienen, zeigen uns Hunde als Helden, die ihre Lieben vor einer Gefahr retten – durch Bellen, durch Holen von Hilfe oder durch ihr Verhalten auf sehr intelligente Art und Weise. Denno

Diese Besitzer ähneln ihren besten Freunden. Die Ergebnisse sind unglaublich witzig!
Die Fotografin Ines Opifanti aus Hamburg hat sich entschieden, ein Foto-Shooting mit den Eigentümern zu machen, welche die Gesichter ihrer Hunde nachahmen. Vor drei Jahren adoptierte Ines einen blauäugigen Welpen und merkte schnell, dass sie sein G




Kommentar