Dieses Baby wurde viel zu früh geboren. Ärzte beschlossen, es in eine Plastiktüte zu legen. Es ist unglaublich, was als nächstes geschah!

Die 37-jährige Sharon Grant war in der zwanzigsten Schwangerschaftswoche, als sie erfuhr, dass ihr Kind aufgehört hatte, zu wachsen. Deshalb musste so schnell wie möglich ein Kaiserschnitt durchgeführt werden. Am 12. Mai, um drei Uhr nachmittags, wurde die kleine Pixie geboren. Sie wog nur knapp ein halbes Kilogramm und war in einem sehr schlechten Zustand. Die Ärzte informierten Sharon, dass ihre Tochter nur noch eine Stunde zu leben hatte. Sie brachten sie auf die Intensivstation für Neugeborene und schlossen die Geräte an sie an.

Der winzige Körper wurde in einen Plastikbeutel gelegt, welcher die Isolation und die richtige Temperatur gewährleistete. Die Mutter konnte ihre kleine Tochter für ein paar Tage nicht in den Arm nehmen. Es war zu riskant.



Schließlich erschien ein Licht am Ende des Tunnels. Pixie begann, Gewicht zuzulegen und wurde immer stärker. Sie verbrachte 5 Monate in der Klinik, bis sie in der Lage, sie zu verlassen und nach Hause zu gehen. Heute ist sie ein gesundes und glückliches Kind. Wer hätte gedacht, dass ein Kunststoffbeutel ihr helfen würde, gesund zu werden.

1

2 3  5






Ein außergewöhnliches Gerat! Prüf, was es kann!
Dieser außergewöhnlicher Toaster ist im Stande einen Unikat-Tost zu machen! Obwohl er unauffällig aussieht, kann er Wunder wirken. Falls du deinen Bekannten Sandwichs mit deinem Bildnis servieren willst, ist dieses Gerät für dich! Aufgrund eines

Sie wollte einmalige Bilder von Ihrer Schwangerschaft haben, also setzte sie eine Bienenkönigin auf Ihren Bauch und wartete darauf, dass der ganze Schwarm zu ihr kam. Die Internetnutzer schlagen sich die Hand vor den Kopf!
Menschen haben ein starkes Bedürfnis, außergewöhnliche Veränderungen, die in ihrem Leben stattfinden, zu verewigen. In diesen außergewöhnlichen, sehr wichtigen und aufregenden Momenten des Lebens machen sie Fotoshootings, um sich an die feierli

Ich habe nicht gedacht, dass solche Tiere existieren! Einige von ihnen sind schrecklich!
In den Meeren und Ozeanen leben verschiedene Lebewesen! Einige von ihnen schauen wirklich bedrohlich aus. Nach Ansehen dieser Fotografien wirst du darüber nachdenken, ob du ins Wasser gehen möchtest! 1. Bärtierchen. Das ist eine unglaublich kleine




Kommentar