Chirurgen schnitten den Bauch eines 22-Jährigen auf und holten aus seinem Darm, was sich seit Jahren angesammelt hatte. Es ist ein Wunder, dass er lebt!

Menschen achten oft nicht auf leichte Beschwerden.
Sie denken, dass Schwäche, Nasenbluten, Kopfschmerzen oder Verstopfung nichts Besonderes sind. Am Ende kämpfen viele Menschen auf der ganzen Welt mit solchen Beschwerden, also sehen sie keinen Grund, sich Sorgen zu machen. Es ist schlimmer, wenn die Symptome länger auftreten und im Laufe der Zeit schlimmer werden. Dann gibt es keine Witze und es ist zwingend erforderlich, den Arzt zu fragen, der Sie überweisen wird, um weitere Tests durchzuführen und Sie darüber informieren wird, was die Ursache sein kann. Es gibt keine Witze über die Gesundheit, also unterschätzen Sie auch leichtere Symptome nicht!

Ein 22-jähriger Chinese kam in sehr schlechtem Zustand ins Krankenhaus. Er war sehr schwach und stöhnte vor Schmerzen, und sein Bauch sah aus wie der einer im 9. Monat schwangeren Frau aus. Die längste Zeit seines Lebens klagte er über Verstopfung und auch Abführmittel brachte keine totale Erleichterung. Die Ärzte haben festgestellt, dass er seit der Geburt an der Hirschsprungkrankheit litt, ein seltener und angeborener Zustand der Darminfiltration. Diese Menschen werden zu Patienten, weil sie an chronischer Verstopfung als Folge der Retention unnötiger Verdauungsprodukte im Dickdarm, erscheinen.

Im Laufe der Zeit schwillt der Darm an und erreicht eine massive Größe. Wenn er nicht schnell genug entfernt wird, kann es zerreißen und eine Menge von Bakterien in den Körper freisetzen. Die Krankheit tritt bei 1 unter 5.000 Neugeborenen auf. Sie wird 48 Stunden nach der Geburt aufgedeckt. Sie kann auch zu einem späteren Zeitpunkt durch Verstopfung, Bauchdehnung oder Unterernährung entdeckt werden. Dieser Patient war schon erwachsen als er ins Krankenhaus kam. Anscheinend wusste er nichts von seiner Krankheit.
Wie ging sein Schicksal aus? Mehr dazu auf der nächsten Seite.






Was machen sie auf so einer Höhe? Sieh, wozu sie dort raufgingen.
Das ist wirklich große Kunst. Der französische Künstler JR beauftragte 40 qualifizierte Tänzer für sein neustes Projekt. Die Künstler führen geplante synchronisierte Bewegungen in speziellen Anzügen aus. Manche Choreografien verschlagen den A


Der reiche Mann gab dem Bettler einen Korb voller Müll! Nach ein paar Tagen kam der arme Mann zurück und gab ihm etwas, das ihn von den Füßen warf.
Nicht jeder hat im Leben die gleiche Chancen. Einige werden in reiche Familien geboren, manche in arme, in denen es schwierig ist, über die Runden zu kommen. Die Reichen haben es viel einfacher, weil viele ihrer Probleme mit Geld gelöst werden kön

Emma ging mit ihrem Goldfish, der sich an einem Kieselstein verschluckt hatte, zu einem Tierarzt. Der Tierarzt rettete den Fisch und stellte Emma dann eine Rechnung für die Behandlung aus. Die Rechnungssumme ließ ihr das Blut in den Adern gefrieren.
Heutzutage ist nichts umsonst und deshalb kann es auch sehr teuer sein, ein Leben zu retten. Die Menschen lieben die Haltung von Tieren, weil diese ihnen viel Freude bringt. Goldfische sind beliebt, weil sie billig und leicht zu pflegen sind. Sie mü




Kommentar