Sie legte ihr Meerschweinchen in die Mikrowelle und schaltete das Gerät ein. Sie erhoffte sich, dafür Likes zu erhalten, aber stattdessen wurde sie mit den schlimmsten Beleidigungen überschwemmt!

Viktoria Muller aus Brasilien verhielt sich wie ein Tier. Aber wenn sie Likes erwartet hatte, hätte sie nicht falscher liegen können.

Tiere, besonders kleine Heimtiere, haben keine großen Chancen, sich gegen Menschen zu verteidigen. Deshalb empfinden wir so viel Sympathie für Tiere und ein bisschen weniger für Menschen. Wir fragen uns auch, wie in der Welt Jugendliche auf solche kranken Ideen kommen? Denken sie überhaupt nicht an die Konsequenzen ihrer Entscheidungen? Sagen sie nur YOLO und schwimmen mit dem Strom? So muss es sein.

Es ist schrecklich, in einer Gesellschaft zu leben, in der der Wert einer Person durch die Anzahl der Daumen, die nach oben zeigen, gemessen wird. Was noch schlimmer ist, ist, dass die Leute wirklich bereit sind, alles für etwas Ruhm zu tun. Ein wehrloses Geschöpf zu töten, ohne mit dem Auge zu blinzeln, ist für sie keine große Sache. Die Menschen sind wirklich nicht gut. Der Beweis dafür ist das Beispiel der 16-jährigen Viktoria Muller. Die brasilianische Sadistin steckte ihr Meerschweinchen in die Mikrowelle, ohne auch nur mit dem Auge zu blinzeln.

Was wollte sie damit beweisen? Wir wissen wirklich nicht, was durch den Kopf dieses jungen, leeren Mädchens ging. Sie bekam den Ruhm, den sie sich so wünschte. Allerdings hatte diese Popularität einen Pferdefuß. Die Internetnutzer gossen einen Eimer Beleidigungen über den Kopf des Mädchens in den Kommentaren aus. Sie konkurrierten nicht nur bezüglich der Namen, die sie ihr gaben, miteinander, sondern auch in der Weise, das Mädchen für die so grausame Behandlung eines Tieres zu bestrafen. Viktorias Social Media Konten wurden mit Beispielstrafen für sie überschwemmt. Der Hashtag #punishmentforviktoria wurde zu Kommentaren von Tausenden von Internetnutzern hinzugefügt. Die Teenagerin musste alle ihre Profile löschen, die von Hasstiraden überschwemmt wurden.

Was geschah mit dem Tier, das im Küchengerät gebraten wurde? Sie können mehr darüber auf der nächsten Seite lesen.






Das sollte die letzte Fahrt dieses Taxifahrers sein. Er hat nicht erwartet, dass sie sein Leben verändert…
Lest aufmerksam, denn das ist eine echte und ergreifende Geschichte. Ein gewisser Taxifahrer hat sie auf Facebook beschrieben. Jetzt möchten wir sie mit Euch teilen. Ich war seit ein paar guten Jahren Taxifahrer. Eines Abends bekam ich den nächsten

Dank einer Idee des Arztes und die Liebe ihres Bruders, haben diese Kinder eine Chance zu überleben! Diese Geschichte ist herzerwärmend!
Kinder sind die wertvollsten Schätze ihrer Eltern. Wenn sie ältere Geschwister haben, dann sind diese an ihrer Obhut und den Problemen ebenfalls beteiligt. Leider kommt es vor, dass Babys vorzeitig oder krank geboren werden und die ganze Familie ei

Sie nahm ein Selfie in ihrem Badeanzug auf. Sie wusste nicht, dass dieses aufschlussreiche Foto ihr Leben retten würde!
Selfies sind heutzutage die beliebteste Form der Fotografie und soziale Portale werden jeden Tag mit Tausenden dieser Fotos überflutet. Es gibt keine einzige Person, die nicht mindestens ein Foto hat, welches sie mit ihrer eigenen Hand aufgenommen h




Kommentar