Der Dalai-Lama hat gezeigt, wie man jeden Tag gut anfängt. Diese Gewohnheit sollte von allen ausgeübt werden!

Im Internet finden Sie eine Vielzahl von verschiedenen Tipps, die Ihnen sagen, wie Sie jeden Tag gut beginnen.
Normalerweise ist es zu früh am Morgen, um den Humor zu verbessern und sich für ein Dutzend Stunden oder so aufzuladen. Wie kann Ihnen das gelingen? Manche behaupten, dass ein köstlicher Kaffee mit Keksen eine gute Methode ist, während andere sagen, dass es dabei um eine Viertelstunde Extra-Schlaf geht. Man glaubt allgemein, dass Sie morgendliche Rituale einführen und diese streng einhalten sollten.

Auch ein paar Minuten Training, eine entspannende Dusche oder Musik sind bei der Beruhigung Ihrer Stimmung wirksam. Nicht allen Menschen reicht das und sie sind auf der Suche nach einer zusätzlichen Motivation. Sie können diese in einem erleuchtenden Zitat oder einem Gedicht finden. Die klugen Worte von großen Menschen können das Handeln fördern. Manche Leute lesen sie jeden Morgen von einem Blatt Papier ab oder drucken sie aus und hängen sie sich an eine Wand.

Der spirituelle und politische Führer des tibetischen Volkes, der XIV. Dalai-Lama, ist für seine Weisheit bekannt. Seine Zitate werden sehr oft wiederholt und inspirieren Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Die Buddhisten sagen, dass er einen ausgezeichneten Weg gefunden hat, jeden Tag gut zu beginnen. Anstatt sich zu bemitleiden, dass Sie aufstehen und zur Arbeit gehen müssen, sollten Sie täglich die Freundlichkeit und Dankbarkeit schätzen. Glauben Sie, das ist schwierig? Nicht im Geringsten. Sie müssen nur den Ärger und die negativen Gedanken loswerden.
Gehen Sie auf die nächste Seite, um den zuverlässigen Weg des Dalai-Lama für einen tollen Tag kennenzulernen.






Die Mitarbeiter des kleinen Cafés tun jeden Tag etwas Erstaunliches!
Einige Leute haben Spaß an ihrer Arbeit, einige leider nicht. Aber wenn Du eine Passion für etwas hast und tust, was Du wirklich magst, dann erscheint Dir die Arbeit gar nicht so schlecht. Leider wären nach der großen Wirtschaftskrise die Mensche

Beim Stöbern auf dem Dachboden seines Opas stieß er auf eine merkwürdige Truhe! Das, was er gefunden hat, war imposant!
Für viele ist der Dachboden eine Art Lagerraum. Dorthin stecken wir alte, unbrauchbare Sachen, die für uns nicht nützlich sind. Wenn wir solche Plätze nach Jahren besuchen, können wir auf echte Schätze stoßen! So war es auch in diesem Fall. Ei

Es gibt etwas hinter diesem Tor, die Sie sprachlos lassen wird! Lange Zeit konnte ich nicht glauben dass solch ein Ort existiert!
Viele japanische Geschäft und Restaurant Besitzer haben eine Katzen Abbildung, namens “Maneki Neko”, in den Eingängen ihrer Betriebe stehen. Die Katze ist eine Art Talisman, der sowohl Glück und Wohlstand für den Besitzer bringt. Dies




Kommentar