Dieses Rätsel wartet seit 200 Jahren auf eine Lösung! Und es immer noch nicht gelöst!


Der Lehrer, der sich Gewinn davon versprach, kaufte das Land und begann es so vorzubereiten, dass man es besichtigen konnte – natürlich nicht kostenlos. Zwei Jahre später, im Jahre 1837, wurde die „Margate Shell Grotte“ für Besucher eröffnet. Weild er Ort so beliebt ist, gibt es sogar einen Geschenkladen und ein Café. Aber das Mysterium ist noch immer nicht gelöst!

4


Wir wissen nicht, welcher Gottheit dieser Tempel gewidmet war oder wann es überhaupt gebaut wurde. Vielleicht vor über 3.000 Jahren. Das Muster der Muscheln bildet die Form von Sonne und Sternen nach. Die Genauigkeit, mit der die Muscheln angeordnet wurden, zeugt vom Einsatz der Person oder der Personen, die diese Arbeiten durchgeführt haben.

5


Verschiedene Theorien über den Ursprung der Höhle beschäftigen sich mit der Schaffung dieses Ortes. Eine besagt, dass sie von einem Aristokraten geschaffen wurde, der etwa um 1700 lebte, während andere behaupten, dass es sich um einen Kalender handelt und eine weitere Theorie bringt die Höhle mit einem Kult in Verbindung, der mehr als 12.000 Jahre alt ist!

610



via : kuriositas.com



Dieses schwerkranke Kätzchen wanderte allein durch die Straßen und wurde von den Menschen ignoriert. Ein Mädchen, das 7 Jahre alt war, tat etwas Tolles!
Das Mädchen sorgte sich um das Schicksal des Kätzchens – denn das Tier hatte sofort ihr Herz gestohlen und es zählte nichts anderes als seine Gesundheit. Langsam, aber mit sichtbaren Ergebnissen, ging es dem Kätzchen besser. Sein Fell begann wi

Sie sehen wie Statuen aus… Die Wahrheit über sie ist überraschend!
Jeder Sarkophag ist 2,5 Meter lang und mit Hörnern und Schädeln verziert! Sie sind ungefähr 600 Jahre alt und wurden im Jahre 1984 von Federico Kauffmann entdeckt. Anfangs gab es acht Sarkophage, aber zwei haben die Naturkräfte zerstört. Zum Gl

Er sah ein ertrinkendes Reh und sprang ins Wasser, um ihm zu helfen. Dieses Video eroberte das Internet, weil es zeigt, wie große Herzen Tiere haben!
Markus alarmierte das nahe gelegene Tierheim, um dem kleinen, vermutlich mutterlosen Hirsch zu helfen. Frankie Floridia und Eric Kutzing kamen dorthin. Als sie die Damhirschkuh sahen, war sie wieder in das Wasser gesprungen. Wieder wurde sie vom Stro




Kommentar