Ein berührender Brief der bei einer 500-jahrigen Mumie gefunden wurde! Schau mal das überzeitliche Zeugnis der Liebe an!

Dieser Brief wurde von einer schwangeren Frau für ihren verstorbenen Geliebten – Eung-Tae Lee geschrieben.

Es wurde im Tempel Andong, in Süd-Korea entdeckt. Der Mann aus dem 16.Jh. gehörte dem Clan Goseong an und starb lange vor seiner Geliebten im Alter von 30 Jahren.



Der Brief lag an der Brust des Mannes seit 1582. Seine schwangere Frau hatte ihn nach dem Tod ihres Geliebten hinterlassen.

ahead2

 

Die Sandale aus seinem Grab, gewebt aus dem Hanf und dem Haar seiner Frau.


ahead


Der Inhalt des Briefes:

Für Siegreichen Vater,
1. Juni 1586

Du sprachst immer: “Meine Geliebte, wir leben zusammen, bis unsere Haare grau werden und wir an demselben Tag sterben.” Wie konntest Du ohne mich heimgehen? Wen sollten wir – ich und unser kleine Junge hören, wie sollten wir leben? Wie könntest Du vor mir heimgehen? Wie kannst Du mir sein Herzen geben, und wie ich Dir meines? Sooft Du neben mir lagst, sagtest Du: „Meine Geliebte, lieben und schätzen sich andere Menschen wie wir? Sind sie wie wir?” Wie konntest Du das alles hinter Dir lassen und ohne mich heimgehen?

Ich kann einfach ohne Dich nicht leben. Nimm mich mit Dir, meine Liebe verursacht, dass ich Dich nicht vergessen kann und meine Wehmut ist grenzenlos. Was sollte ich mit meinem Herzen machen, wie sollte ich mit dem Kind ohne Dich leben?

Bitte, schau diesen Brief an, antworte in meinem Traum. Weil ich hören will, was Du in meinen Träumen sprichst, deswegen schreibe ich diesen Brief und hinterlasse ihn hier. Schau ihn an und antworte mir.

Das Kind wächst in mir, wen wird es Vater nennen? Kann jemand begreifen, wie ich mich fühle? Es gibt keine größere Tragödie, wie diese unter freiem Himmel.

Du bist an einem anderen Ort und nicht in so großer Traurigkeit wie ich. Es gibt keine Grenze und kein Ende der Traurigkeit. Komm zu mir in meinen Träumen. Erscheine mir und sage, was ich machen soll. Es gibt kein Ende dessen, was ich Dir sagen will, aber ich schließe meinen Brief hier.”

Die Liebe ist überzeitlich. Liebe vor Jahrhunderten ist so, wie heute. Das ist eine einzigartige und wertvolle Kraft.

Seite 1 von 1





Ein Fotograf sah etwas an der Wand eines Gebäudes. Ihr werdet nicht erraten, was… WOW!
Der Fotograf Paolo Seimandi besuchte den Nationalpark Gran Paradiso in Norditalien, als etwas seine Aufmerksamkeit erregte. Seht genau hin. Könnt ihr ohne auf die weiteren Fotos zu sehen erraten, was Seimandi gesehen hat?  


Die asiatische Kreativität im Musikgeschäft kennt keine Grenzen. Lerne die Erben von „Gagnam Style“ kennen!
Die moderne japanische Kultur ist voller phantastischer Eigenarten. Es ist ein bisschen wie ein bunter Spielplatz in einem Tollhaus. Dennoch macht genau das es zu einem Hingucker. Japanische Musikvideos sind besonders attraktiv. Glaubst Du, dass der

Sie sahen diese Denkmäler… Und konnten nicht widerstehen. Schau Dir Bilder an, die niemals langweilig werden!
Auf unseren Touren photographieren wir gerne an berühmten Orten. Mit einem Hintergrund von berühmten Gebäuden, Sehenswürdigkeiten und Denkmälern. Mit ein bisschen Kreativität, wird das Ansehen des Photoalbums auch ein paar Jahre später nicht l




One Response

Kommentar