Ein einfacher Trick einer kreativen Mutter revolutionierte die Art und Weise, wie Kinder in Krankenhäusern gepflegt werden. Warum hat noch niemand früher daran gedacht?

Im Jahr 2001 wartete eine Amerikanerin, Yamile Jackson, ungeduldig auf die Geburt ihres ersten Kindes.

Zunächst lief alles nach Plan, aber im sechsten Monat stellten die Ärzte einen gefährlichen Zustand für sie und ihr Baby fest – Präeklampsie. Um Gefahren zu vermeiden, entschieden sich die Spezialisten, die Schwangerschaft zu beenden. 12 Wochen vor seiner Zeit wurde der kleine Zachary geboren. Er war sehr schwach und wog nur 1.000 Gramm. Die ersten 155 Tage seines Lebens verbrachte er auf einer Intensivstation für Frühgeborene.

jackson


Seine Mutter würde ihn nicht für einen einzigen Augenblick alleine lassen, aber sie musste nachts das Krankenhaus verlassen. Sie würde viel leiden, sobald sie ihr Kind zurücklassen würde. Sie wollte Tag und Nacht bei ihrem Sohn sein, um ihm Sicherheit zu geben, konnte aber nicht die ganze Zeit bei Zachary sein.

Yamile Jackson1



Als sie eines Tages zu Hause war, hatte sie eine interessante Idee. Sie sah einen Spülhandschuh und entwickelt in ihrem Kopf einen Plan. Sie reinigte den Handschuh, gab Leinsaat hinein und nahm ihn am nächsten Tag mit in das Krankenhaus. Sie sorgte dafür, der der Handschuh ihren Geruch annahm. Als der Abend kam und sie die ICU (Intensivstation) verlassen musste, ließ sie das “Weiche Spielzeug” bei ihrem Sohn zurück.

Die Geschichte geht auf der nächsten Seite weiter!

Yamile Jackson1






Trotz seines hohen Alters, hilft der Mann… Es ist bewundernswert, was er für sterbende Tiere tut!
Alfie Date ist der älteste Australier. Vor ein paar Monaten feierte er seinen 109ten Geburtstag! Trotz seines hohen Alters hat er ein unglaubliches Hobby. Er liebt es zu stricken! Seit über 100 Jahren macht er wunderschöne Pullover. Aber was er f


Dieses Buch aus der Bibliothek von Harvard verbirgt ein düsteres Geheimnis… Wagst du dich, diese entsetzende Wahrheit zu entdecken?
Als die Sammlung der Bibliothek von Harvard durchgesucht wurde, wurden drei merkwürdige Bücher gefunden, die der römischen Poesie, der französischen Philosophie und dem mittelalterlichen spanischen Recht gewidmet wurden. Interesse erweckte aber n

Diese junge chinesische Frau hat einen Sohn geboren und das Neugeborene die Toilette hinuntergespült! Das Kind steckte in einer Abwasserleitung, und die Feuerwehrleute zogen ihn in letzter Minute heraus
Eine Mutterschaft ist ein Geschenk, aber nicht jede Frau kann es begrüßen. Eltern zu sein, erfordert Reife, aber viele Frauen werden in einem sehr jungen Alter schwanger, in dem ihre emotionale Entwicklung es ihnen nicht erlaubt, Mutter zu sein. Si




Kommentar