Eine chilenische Bürgermeisterin fand eine gute Möglichkeit, das Problem der obdachlosen Hunde zu lösen. Sie wies ihre Leute an, sie zu erfassen und… gab ihnen einen Job!

Streunende Tiere sind ein Problem, mit dem fast jede Stadt und jedes Stadtgebiet auf der Welt konfrontiert sind. Meistens geht es um obdachlose Hunde und Katzen und da in der Regel im örtlichen Tierheim der Platz für sie fehlt, streunen sie, zum Scheitern verurteilt, durch die Straßen.

Das Problem der streunenden Hunde erregte die Aufmerksamkeit von Christiana Vittori, die das Büro des Bürgermeisters in Quilpué führt, welches sich in Chile befindet und ein Teil des Ballungsraumes von Valparaíso ist. Die Frau suchte nach einem Weg, dass die Hunde der Gesellschaft nützlich sind und bat die uniformierten Dienste um Hilfe.


dogs-from-quilpue-p


Die Bürgermeisterin entschied, die streunenden Hunde, von denen es etwa 100 im Stadtgebiet gab, einzufangen und sie zu einem Training für Polizeihunde zu schicken. Auf diese Weise konnten sie neue Fähigkeiten erlernen und eine sozial wertvolle Beschäftigung finden – sie werden eingesetzt, um die Strafverfolgungsbehörden zu unterstützen. Die Stadt bietet solchen Hunden Schutz und Nahrung, damit sie effizient ihrem Dienst nachgehen können.

Hunde sind sehr intelligente Tiere, die leicht ausgebildet werden können, so dass Polizisten bestrebt sind, ihre Hilfe zu nutzen.

dogs-from-quilpue-2


Die Idee war ein Erfolg, weil die meisten Hunde die Ausbildung erfolgreich abschlossen. Jetzt gehen sie, mit reflektierenden Westen ausgestattet, mit den Polizeibeamten auf Streife, was deren Sicherheit erhöht, weil die Hunde auch auf dem Gebiet der Verteidigung ausgebildet wurden. Die Idee der Bürgermeisterin Vittori sollte eine Inspiration für andere Menschen in den Verwaltungen der Städte sein, weil mit ein wenig gutem Willen jedes Problem auf eine positive Art und Weise gelöst werden kann, bei der alle Beteiligten gewinnen.

Durch die Bürgermeisterin, die pragmatisch gedacht hat, erhalten die Hunde die entsprechende Pflege und die Polizei erhält die benötigte Hilfe.

dogs-from-quilpue-1

Seite 1 von 1





Schwedische Wissenschaftler behaupten, dass die Augenfarbe unsere Persönlichkeit bestimmt. In meinem Fall funktioniert es! Und was ist mit Dir?
Die Menschen sagen oft, dass die Augen der Spiegel der Seele sind. Nun hat man herausgefunden, dass es dafür auch eine wissenschaftliche Grundlage gibt! Wenn wir über unsere Persönlichkeit nachdenken, dann achten wir auf verschiede Details, aber

Ein paar Gründe, warum Sie täglich Ingwer essen sollten. Sie werden erstaunt sein, welche Veränderungen damit in Ihrem Körper auftreten können!
Ingwer ist ein Muss für viele Gerichte und in den Augen der Asiaten ein wirksames Heilmittel für verschiedene Krankheiten. Seine heilenden Eigenschaften sind riesig! Er verbessert die Durchblutung, erhöht die Konzentration, heilt Kopfschmerzen und

Drei Brüder sind sehr glücklich, weil ihre Hunde sich um sie kümmern. Es ist, als stammten sie aus dem Märchen “Peter Pan”.
Peter Pan und seine Abenteuer sind bei den Kinder aus der ganzen Welt bekannt. Eine der Figuren im Märchen war ein außergewöhnlicher Hund namens Nana, der sich um seine Geschwister kümmerte. Wie sich herausstellt, passieren im Leben ähnliche Sit




Kommentar