Diese Frauen haben sich für einen natürlichen Look entschieden und noch dazu – haben sie entschieden, diesen auf Instagram zu präsentieren!

 Glaub es oder glaub es nicht, Achselhaar ist der neuste Trend für Frauen bei Instagram.Viele Frauen haben sich dazu entschlossen ein Bild mit ihren haarigen Achseln zu machen und dieses mit der Welt zu teilen, wofür sie viel Lob, aber auch Kritik einstecken mussten. Für einige Frauen ist das Behalten der Körperbehaarung eine Art des Protests gegen die Schönheitsideale, die durch die Medien und die Öffentlichkeit gebildet werden.

Vor 1915 und der Entwicklung von Marketingkampagnen, die das Rasieren promoteten, beschäftigten sogar die großen Sportkonzerne Frauen mit natürlicher Körperbehaarung in ihren Anzeigen.



1. Eine süße Blonde mit Achselhaar.

1



2. Eine lächelnde Brünette, die ihr Haar zeigt.

2



3. Eine Blonde und ihr blondes Haar.

3


4. Sie hat sich auch dazu entschlossen, ihre Unterschiede zu zeigen.

4



5. Echte Natürlichkeit.

6






Ein Mann erfuhr, dass sein Hund Krebs im Endstadium hat. Was er für ihn getan hat, ist ganz unglaublich!
Bella, ein 9 Jahre alter schokoladenfarbiger Labrador, und Robert Kugler, ein ehemaliger Soldat der Nebraska Special Forces, waren beste Freunde seitdem er Bella aus dem Tierheim geholt hatte. Im Mai stellte Kugler fest, dass sein Hund Probleme mit d

Schau was passiert, wenn ein Künstler für ein Jahr im Wald lebt! In live muss es noch toller aussehen.
Spencer Byles verbrachte ein Jahr in einem Wald in Frankreich. Ausschließlich mit der Hilfe von gefundenen Zweigen und Holzstücken, kreierte er magische Installationen, die sich in die natürliche Umgebung integrieren. Wie er auf seiner WebSite erw

Ein grausamer Mann wirft einen Hund in den Ozean und zieht ihn an der Leine am Hals. Was muss jemanden durch den Kopf gehen, einen vertrauensvollen Freund so zu foltern?
Hunde überwinden alle menschengemachten Grenzen und geben den Menschen ihr Leben und alle Liebe. Aber die Menschheit kann sich nicht oft rühmen, solche Qualitäten zu haben. Menschen setzen ihre Tiere nicht nur aus, sondern behandeln sie auch als S




One Response

  1. Moser

Kommentar