Der Zollbeamte fragte den alten Amerikaner nach seinem Pass. Er errötete, als er die Antwort des 90-Jährigen hörte!

Junge Leute glauben, dass sie alles besser wissen, aber das ist nicht immer so.

Sie sind oft nicht mit den Meinungen ihrer Großeltern oder Eltern einverstanden und tun stattdessen alles auf ihre eigene Weise. Später entpuppt sich das oft als falsch und, weil sie das Problem lösen wollen, gehen sie zu ihrem Vater, ihrer Mutter oder Großmutter, um sie um wertvolle Ratschläge zu bitten. Ältere Menschen wissen es besser, weil sie mehr über das Leben wissen. Sie haben viel durchgemacht und wertvolle Erfahrungen gesammelt, die den jungen Menschen noch fehlen. In dieser kurzen Geschichte geht es darum, unsere Ältesten nicht zu ignorieren und nicht zu vergessen, was sie für uns getan haben.

Eine Gruppe von pensionierten amerikanischen Lehrern flog für eine Reise nach Frankreich. Sie wollten das weltberühmte Paris und seine größte Touristenattraktion – den Eiffelturm – sehen. Es gab viele andere interessante Orte zu erkunden, aber zuerst mussten sie landen und im Hotel einchecken. Die ersten Probleme gab es bereits am Flughafen.


Der Zollbeamte bat die erste Person, ihm ihren Pass zu zeigen. Robert Whiting war erstaunt, dass ihn der junge Mann überhaupt fragte. Er hatte keine andere Wahl, als ihn zu zeigen. Er fing an, in seiner Tasche zu kramen und versuchte, das Dokument schnell zu finden. Der Zollbeamte, der seine Ungeschicklichkeit sah, fragte mit spöttischer Stimme:

Waren Sie schon einmal in Frankreich?

Ja, natürlich”, sagte der alte Mann.

Sie wissen dann wahrscheinlich, dass Sie Ihren Reisepass im Voraus vorbereiten müssen?

Wissen Sie, als ich hier war, musste man keine Dokumente zeigen.

Das ist nicht möglich.

Amerikaner müssen immer ihre Pässe bei der Ankunft in Frankreich zeigen.

Der alte Mann war ihm einen harten Blick zu und antwortete:

Als ich 1944 am Omaha Beach landete, um zu helfen, Dein Land zu befreien, konnte ich keine Franzosen finden, um meinen Pass zu zeigen.

Seite 1 von 1





Sie fand heraus, dass sie nicht in der Lage war, Kinder zu haben. Dann machte ihre Schwester einen seltsamen Vorschlag…
Das Schicksal ist pervers und oft ist das, was wir uns erträumen unerreichbar, aber zum Glück haben wir unsere Familie. Viele Frauen haben einen Mutterinstinkt, durch den sie von Anfang an wissen, dass sie eine Familie, Kinder und ein Haus der Freu

Früher und jetzt – sieh Dir Fotos nach vielen Jahren an!
Fotos in den selben Positionen, aber viele Jahre später gemacht, sorgen im Netz für Furore. Und zu Recht, denn das ist eine wirklich tolle Initative! Heute haben wir für euch eine weitere Portion solcher Fotografien – seht, ob es die Zeit mi

Nur 3% der Menschen können in diesem Bild ein Pferd in weniger als 5 Sekunden entdecken. Werden Sie dazu in der Lage sein?
Eine Beobachtungsgabe ist ein sehr nützliches Talent. Sie ermöglicht es Ihnen, eine Situation schnell zu beurteilen, was Ihnen wiederum dabei hilft, sich wichtige Chancen nicht entgehen zu lassen und Ihnen einen Vorteil gegenüber anderen verschaff




One Response

  1. Antoni Wolski

Kommentar