Die ganze Wahrheit über Pommes von McDonalds!

Wer schon einmal Pommes von McDonalds gegessen hat, weiß, dass sie gut schmecken. Sie sind weich, knackig und machen süchtig. Um die Verbraucherinteressen zu befriedigen (oder sie sogar zu verstärken) hat McDonalds eine Werbekampagne mit Antworten auf die häufig gestellten Verbraucherfragen zu den Pommes ins Leben gerufen.

Die Aufzeichnung beginnt auf einem Bauernhof, wo wir das Sammeln und Auswählen der Knollen sehen. Der Hersteller betont, dass die Pommes aus echten Kartoffeln gemacht werden! Dann beantworten Sie ein paar Fragen von Internet-Nutzern.


Nach dem Blanchieren wird den Pommes Dextrose hinzugefügt, was Ihnen eine schöne Kruste gibt.

Dextrose ist ein einfacher Zucker, der den Heizwert des Produkts erhöht.

Wir fügen auch eine Zutat hinzu, die das Altern verhindert.

Leider sagt niemand in dem Film ausdrücklich, was diese Zutat ist.

2


Vom Video können wir lernen, dass Pommes einen ganzen Teelöffel Salz enthalten. Ein Mann betont, dass Sie aus Kartoffeln hergestellt und in Pflanzenöl frittiert werden. Dies ist, was auch der Hersteller angibt, aber tatsächlich befindet sich etwas anderes unter den Zutaten. S
ie können darin bis zu 14 verdächtige Inhaltsstoffe finden. Auf der nächsten Seite können Sie ein Experiment finden, welches von einem Journalisten des “Daily Mail” durchgeführt wurde, der die Kartoffelverarbeitungsfabrik von McDonaldsaus dem Video in Idaho besuchte.

McDonald’s Canada





Sind die Tische in dieser Zeichnung gleich oder verschieden lang? Schau genau hin bevor du antwortest
Das Sehvermögen hilft uns, die Welt wahrzunehmen, aber es kann uns auch täuschen. Die Fähigkeit des Menschen, Bilder zu sehen, hängt von vielen Faktoren ab, darunter: Die Gesundheit der Augen, die Beleuchtung auf das Objekt oder die Perspektive &

Schau genau hin, weil Du fassungslos beim Betrachten dieser Bilder sein wirst! So umwerfend!
Mit Gras und Moos gedeckte Häuser waren in Island einmal sehr beliebt. Sie hielten die Wärme und boten einen zusätzlichen Schutz im Dachboden. Zurzeit ist der Rasen auf dem Dach unmodern geworden und ist in Vergessenheit geraten. Dennoch haben ein

Experten warnen: Es lohnt sich nicht, Wasser aus einem Kesser erneut zum Kochen zu bringen! Am besten ist es, es weg zu schütten und mit frischem Wasser zu ersetzen. Denken Sie daran, wenn Sie das nächste Mal Wasser kochen!
Nehmen Sie einen Moment Zeit und denken Sie darüber nach, wie Sie Ihren täglichen Kaffee oder Tee zubereiten. Konzentrieren sich vor allem auf das, was Sie mit dem restlichen Wasser im Wasserkocher tun. Kippen Sie es vollständig in die Spüle oder




Kommentar