Dieser Hund sollte als Delikatesse in südkoreanischen Restaurants gegessen werden. Die Rettung kam in der im letzten Augenblick

Kulinarische Traditionen sind auf der ganzen Welt so zahlreich, dass einige von ihnen schockierend sein können. Der größte Teil der Weltbevölkerung verstehen den asiatischen Gaumen für Hundefleisch nicht, dass sie in vielen Orten in Südkorea probieren können. Dennoch ist Hunde zu essen nicht das Schlimmste, sondern die Bedingungen der Zuchthunde bis zur Schlachtung sind es. 

KaJedes Tier, auch die später nur zum Zweck des Essens dienen sollen, verdient anständige Lebensbedingungen, die frisches Wasser, Nahrung, einen geeigneten Platz und die Pflege durch einen Tierarzt einschließen. Leider sind die Standards in den asiatischen Ländern für Zucht sehr gering oder werden gar nicht beachtet. Eine unsachgemäße Pflege von Tieren und das Ignorieren der Standards reduziert die Kosten für die Fleischproduktion, so dass Hunde, die zu diesem Zweck gezüchtet werden, unter entsetzlichen Bedingungen leben müssen.


pies-pas


ODas Problem Hunde unter schrecklichen Bedingungen zu halten wird nicht wirklich diskutiert, aber das bedeutet nicht, dass es nicht existiert. Jeden Tag vegetieren Tausende von Hunden in Agonie, warten auf einen unvermeidlichen Tod, der ihre Erlösung von Schmerz sein wird. Aus einer solchen Pseudo-Zucht in Südkorea, in der mehr als 20 Hunde untergebracht waren, wurden zwei Hunde gerettet und in die Vereinigten Staaten gebracht, wo sie eine liebevolle Versorgung erhielten.

Das Personal des Zentrum, von dem aus die Hunde vermittelt wurden, haben sehr viel Herz in die Pflege der Tiere investiert.

psy-1


Die geretteten Hunde wurden Robin und Kaya genannt. Ihr größtes Problem war nicht die körperliche Gesundheit, sondern die geschädigte Psyche. Die Tiere haben nie die Güte des Menschen erfahren, gar nicht davon zu sprechen, dass sich niemand die Zeit nahm, um sie zu lehren, wie man mit Menschen und anderen Hunden zu koexistieren kann. Deshalb wurden Hunde zum ASPCA Behavioral Rehabilitationszentrum gebracht, ein Ort der sich der Heilung der Psyche und der Korrektur ihres falschen Verhaltens beschäftigt.

Kaya erschrecke vor den Menschen, die sie umgaben.

desktop-1444419411






Ich habe nicht gedacht, dass solche Tiere existieren! Einige von ihnen sind schrecklich!
In den Meeren und Ozeanen leben verschiedene Lebewesen! Einige von ihnen schauen wirklich bedrohlich aus. Nach Ansehen dieser Fotografien wirst du darüber nachdenken, ob du ins Wasser gehen möchtest! 1. Bärtierchen. Das ist eine unglaublich kleine

Einer der Konkurrentinnen trat ihr fast ins Gesicht… Aber sie stand nach einer Weile auf und tat etwas, das jeden dort überraschte.
Beharrlichkeit, Entschlossenheit und Ausdauer sind wichtige Merkmale, die im Leben nützlich sind.Sich große Ziele zu setzen, ist sehr einfach, aber sie zu erreichen ist viel schwieriger.  Manchmal fehlt uns Motivation und wir geben zu schnell auf.

Eine Mutter rasierten Kopf ihrer Tochter, als sie erfuhr, dass ihre Tochter eine Bekannte, die an Krebs erkrankt war, einschüchterte.
Eltern zu sein, ist eine große Herausforderung. Auf der einen Seite möchte man den Kindern ein Freund sein, um ihnen ein Gefühl der Sicherheit zu geben, auf der anderen Seite sollte man ihnen die Regeln des moralischen Verhaltens beibringen. Aber




Kommentar