Dieser Junge wurde wegen seines langen Haares schikaniert. Der Grund, warum er es wachsen ließ, ist verblüffend“

Vor zwei Jahren traf Christian McPhilamy aus Melborne, Florida, der inzwischen acht Jahre alt ist, eine Entscheidung, die zu Beginn für einige verwirrend wirkt, besonders im Falle eines kleinen Jungens.

Er entschied sich dazu… sein Haar wachsen zu lassen. Er wusste, dass das nicht einfach werden würde, aber etwas im Herzen des Kindes sagte ihm, dass es sich lohnen würde. Und er hatte Recht damit!



Das ist Christian vor einiger Zeit. Sein langes Haar machte ihm zum Gespött seiner Klassenkameraden. Der Junge wurde Opfer von Hohn und Spott, was dennoch seine Entscheidung nicht änderte.

1



Du fragst Dich wahrscheinlich, warum sich ein kleines Kind entschied, so viel aufzugeben und trotz der Schikanierens bei seiner Entscheidung, das Haar wachsen zu lassen, blieb?! Der Grund rührt einen zu Tränen! Im Alter von sechs Jahren sah der Junge einen Werbespot des St. Jude Children’s Research Hospital. Er erfuhr, dass die Kinder, die dort leben, oft ihre Haare verlieren und Perücken brauchen, um sich zwischen anderen Kindern wohl zu fühlen. Er entschied sich mit seinem Herzen dafür, etwas zu unternehmen.

2


Natürlich stimmt seine Mutter der reiflichen Überlegung zu. Sie war stolz auf ihren Sohn, weil dieser mit Menschen in Not etwas teilen wollte, was diese wirklich benötigen.

3






Nur wenige Lackdosen reichten aus, um die Fahrer beim Fahren vorsichtiger zu machen. Für eine verbesserte Sicherheit spricht man vom Übergang zu 3D
Jeder Weg ist gut, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Das Auto ist immer noch das beliebteste Transportmittel, und der Besitz ist in vielen Ländern kein Luxus mehr und hat sich zu einem Standard entwickelt, da ein Auto zu kaufen und zu erhalten

“Ich hoffe, dass Sie diesen Beitrag teilen…” Ein Appell eines Schauspielers ergreift das Herz!
Wenn wir reiche und berühmte Menschen beobachten, erscheint es uns oft so, dass ihr Leben ein Bett aus Rosen ist, jedoch ist das nicht immer so. Sie sind auch Menschen, die die gleichen Probleme und Schwierigkeiten, wie gewöhnliche Menschen haben.

Ein Hund saß an einem Flussufer und wartete. Was er tat, ist herzerweichend…
Dieser Hund ging in der Nähe von Bangkok in Thailand mit seinen Besitzern auf dem Chao Phraya Fluss zum Bootfahren. Einige Leute glauben, dass der Hund aus dem Boot gefallen sei und es schaffte, zum Rama V-Pier zu schwimmen. Die Umstände des Vorfal




Kommentar