Diese Mutterhündin verlor alle ihre Welpen. Was ihre Besitzer taten, um sie aus ihrer Depression herauszuholen, wird Sie zu Tränen rühren!

Trauer betrifft nicht nur Menschen, sondern auch Tiere. Sie leiden nach dem Verlust ihres geliebten Besitzers und ihrer Jungen.

Jeder Welpe erlebt dies auf seine eigene Weise und es ist schwer vorherzusagen, wie sie sich nach dem Tod ihrer Welpen oder eines geliebten Menschen verhalten, dem sie sich ihr ganzes Leben lang verpflichtet gefühlt haben. In den meisten Fällen sind die Tiere niedergeschlagen und spielen wahrscheinlich nicht mehr gerne.

Sie haben keinen Appetit und keinen Lebenswillen mehr. Ihr Lieblingsspielzeug ist ihnen egal und sie wollen keinen langen, aktiven Spaziergang.

Sie schlafen lieber den ganzen Tag oder liegen entmutigt in einer Ecke. Diese Art von Verhalten ist eine Art der Hundedepression und sollte wo wie bei Menschen behandelt werden.

Viele Besitzer spielen dies herunter und glauben, dass der Hund eines Tages darüber hinwegkommt und seine Freude am Leben wiederfindet. In Wirklichkeit kann dieser Zustand Wochen dauern. Wenn sich die Besitzer um das Tier kümmern, werden sie alles tun, um ihnen zu helfen.

Der Twitter-Nutzer xXxavierH21 teilte eine sehr traurige Geschichte mit dem Internet.

 

Diese Hündin aus Los Angeles gebar drei wunderschöne Welpen. Leider starben die Kleinen nach der Geburt. Es ist nicht bekannt, warum dies geschah. Dieses Problem tritt bei den vielen Züchtern auf und ist nichts Neues.

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Hunde sterben, aber in der Regel tritt dies infolge einer verlängerten Entbindung auf. Wenn sie zu lange Zeit im Geburtskanal verbleiben, dann sterben sie durch inneres Ersticken.

Xavier Hernandez erklärte nicht genau, was in Twinkles Fall genau passiert ist. Er gab nur an, dass die Mutter der Hunde gebrochen wurde als sie ihre Welpen verlor und sie eine 180° Veränderung in ihrem Verhalten durchlebte. Sie wollte nicht spielen, wurde traurig und ablehnend.

Dann hatte die Mutter des Jungen eine fantastische Idee. Sie gab Twinkle drei ausgestopfte Tiere. Sie waren sich nicht sicher, wie sie auf die ausgestopften Tiere reagieren würde, aber zu jedermanns Überraschung akzeptierte sie alle von ihnen und begann, sie wie ihre eigenen Kinder zu behandeln.

Sein geliebter Vierbeiner verlor all seine Welpen. Wie ging er mit diesem Problem um? Mehr dazu auf der nächsten Seite.






Die Nachricht von diesem Jungen machte die Runde über die ganze Welt! So weckt sie die Hoffnung!
Jedes Kind ist ein Wunder, und das ist der Fall von Tcordolino, einem kleinen, tollen Kind. Ihr Sohn ist vier Monate zu früh geboren und überlebte, obwohl er bei dem Gebert nur 1,5 kg wog. Das ist ein einzigartiger, kleiner Junge, ein echter Kämpf

3 Sternzeichen, welche die besten Ehefrauen kennzeichnen. Finden Sie heraus, wen Sie heiraten sollten oder ob sie zu einer kleinen Gruppe an perfekten Menschen gehören
Sternzeichen können eine Menge über die Person verraten, mit der Sie den Rest Ihres Lebens verbringen wollen. Natürlich sollten Sie nicht blind an sie glauben, sondern sie als Hilfe verwenden, um den einzig wahren Partner zu erwählen. Wenn wir un

Sie riskierten ihr Leben, um einen Wal zu helfen. Schau Dir an, wie er es ihnen gedankt hat!
Die menschlichen Aktivitäten haben eine große Auswirkung auf die Umwelt und sind häufig zerstörerisch und schädlich. Ein Wal musste dies selbst erleben, als er in einem Fischernetz gefangen wurde und beinahe sein Leben verlor. Das Säugetier hat




Kommentar