Sie kam auf die Bühne und begann zu singen, aber als sie sich umdrehte, verstanden die Juroren, dass dies nicht das Talent war, wegen dem sie gekommen war. Sie präsentierte eine umwerfende Leistung!

Talent-Shows sind in vielen Ländern der Welt sehr beliebt. Talentierte Leute träumen davon, sich einem breiten Publikum zu zeigen, die ihre fabelhafte Performance beobachten und sie um ihr Talent zu beneiden. Ksenia Parkhatskaya ist eine extrem talentierte Person aus Sankt Petersburg in Russland. Sie erschien in der ukrainischen Ausgabe von “You Can Dance” und verzaubert die beiden Juroren und das Publikum durch eine erstaunliche Performance.


ksenia-parkhatskaya


Sie begann mit einer schönen Wiedergabe eines Jazz-Songs. Dies erfreute bereits die Juroren und sie wurden von Ehrfurcht ergriffen, doch sie noch etwas mehr. Während Sie den Rücken den Juroren entgegen wandte, gab sie eine wahre Show ihrer tänzerischen Fähigkeiten.

ksenia-parkhatskaya1


Der amerikanische Gesellschaftstanz aus den 20er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, Charleston, ist von einem sehr lebhaften Tempo geprägt. Dessen Energie implodierte auf der Bühne durch die russische Tänzerin.

Das ist genau das, was wir gesucht hatten. Viele Tänzer schaffen dies nicht”, sagte einer der Richter über ihre Fähigkeiten. Niemand war überrascht, dass Ksenia in die nächste Runde des Wettbewerbs kam. Wir drücken ihr die Daumen und wir hoffen, dass sie den Juroren noch mehr von ihrem Talent zeigt!

Seite 1 von 1





Wie reinigen Sie Ihren Körper von Zucker, verbessern die Gesundheit und verlieren Gewicht in nur 3 Tagen?
Wir wissen, dass Zucker ungesund ist, aber wir können nicht aufhören, ihn zu essen. Er wird fast zu allem zugesetzt und manchmal nehmen wir ihn ganz unbewusst zu uns. Lesen Sie einfach die Etiketten und achten Sie darauf, was scheinbar sichere und

Wie süß <3 Das 18. Foto hat mich umgehauen:)
Englische Bulldogs sind eine witzige Rasse :). Sie sind so süß… Bewertet das selbst. Bulldogs sind lieb.        

Sie band ihren Hund an einem Baum und lachte, während sie fünf Mal auf ihn schoss! Das vierbeinige Tier war ein Therapiehund, der ihr half, ihr Trauma zu überwinden
Nur Menschen können so grausam sein, dass sie ohne Grund töten. Jedes Jahr gibt es mehr Organisationen und Einzelpersonen, die für die Rechte der Tiere kämpfen und sich dafür einsetzen, dass alle Respekt für alle Lebewesen haben. Trotz der zahl




Kommentar