Ein französischer Künstler zeigt brillant, wie uns die Technologie unser Leben stiehlt.

Die französische Illustrator Jean Julien versucht mit Hilfe seiner Zeichnungen, auf lustige Art die Nachteile der modernen Gesellschaft zu zeigen. Unsere Abhängigkeit von den Medien, Informationen und Gadgets, die uns mit anderen in Kontakt bleiben lassen.

Der Künstler zeigt, dass wir, trotz das wir Teil einer wachsenden Zahl an Gesellschaften sind und Kontakt mit der ganzen Welt haben, in Wirklichkeit allein sind. Seine Satiren kann man an vielen Orten sehen, weil seine witzigen Urteile genau ins Schwarze treffen und interessant sind. Bist Du der gleichen Meinung?



1. Du hast kein Gerät in Deiner Nähe? Du bist komisch!

1


2. Endlich bist Du frei!

2


3. Die Entwicklung der Morgennachrichten. Ist das wirklich eine gute Richtung?

3


4. Auch die Aufnahme von Bildern funktionierte nicht richtig…

4


5. Immer vorbereitet.

5






Bella stellte dieses Bild ins Internet und wurde von Hunderten von Eltern schwer kritisiert. Sehen Sie, was diese so aufgebracht hat
Wer öffentlich sein Leben zeigt, muss bereit sein, kritisiert zu werden. Social Networking ist heute ein integraler Bestandteil des Lebens von Millionen von Menschen. Dank dieser Dienste können Sie in Kontakt mit Menschen bleiben, die in verschiede

Brutal ehrliche Aufnahmen von einem Dutzend Veteranen in den letzten 10 Jahren beweisen, dass es kein größeres Übel auf der Welt als Kriege gibt
So lange es Männer gibt, wird es auch Kriege geben – sagte Albert Einstein. Krieg ist definiert als ein organisierter bewaffneter Konflikt zwischen mindestens zwei Parteien. Historiker sagen, dass bewaffnete Konflikte mit der Entstehung der er

Gigantische Steinkreise im Nahen Osten! Was kann es sein?
Diese Steinkreise gibt es schon seit Jahrhunderte, aber erst im Jahre 1920 wurden sie ganz erblickt. Sie wurden während des Fluges über Jordanien entdeckt. Archäologen gaben ihnen einen anmutigen Namen – „Big Circles”. Sie sind so groß, das




Kommentar