Erinnern Sie sich an Rodrigo, den Mann, der eine lebende Ken-Puppe sein wollte? Im Moment sieht sein Gesicht nicht aus wie das Gesicht der Puppe, weil … es in Stücke zerbrochen ist!

Nicht jede Laune sollte in die Wirklichkeit umgesetzt werden.
Viele Menschen leben im Moment und fragen sich nicht, was die Konsequenzen für ihre Verhaltensweisen in der Zukunft sein werden, aber wir können nicht sicher sein, denn alles, was wir tun, hat eine Auswirkung auf unser Leben. Deshalb ist es besser, dreimal nachzudenken als es zu bereuen, denn nicht jeder Fehler kann wieder gut gemacht werden.

Bezüglich des eigenen Körpers muss man bei der Entscheidungsfindung sehr vorsichtig sein. Jeder einzelne Mensch hat nur einen Körper, also sollten Sie bezüglich der Entscheidungen über dessen Modifikation zögern. Leider haben die Zunahme der Popularität und die Zugänglichkeit der plastischen Chirurgie die Menschen dazu bewogen, ihren eigenen Körper als Lehm zu behandeln, aus dem sie alles machen können, was sie wollen.
Rodrigo Alves aus Brasilien ist weltweit bekannt. Der Mann wurde berühmt für seinen Wunsch, wie Barbies männlicher Partner, Ken, zu werden. Leider verließ ihn schnell sein gesunder Menschenverstand und die Veränderung seines Aussehens mit Hilfe von Skalpellen und Spritzen wurde für ihn zu einer Obsession.

Rodrigo hat sich mehr als 50 Operationen und Eingriffe durchlaufen, für die er fast eine halbe Million Euro ausgegeben hat! Natürlich erwartete er, dass es wie sein plastisches Idol aussehen würde, aber der menschliche Körper ist nicht plastisch und irgendwann wird er dem Ganzen widersprechen.

Die große Zahl an Facelifts und chirurgischen Eingriffen führte dazu, dass Rodrigos Gesicht zerfiel. Die meisten Probleme entstanden durch die Tatsache, dass seine Nase nicht länger in seinem Gesicht bleiben wollte (wie bei Michael Jackson). In den vergangenen 15 Monaten hat sich der Mann 3 Operationen der Nase unterzogen und Nekrosen erlitten.

Mehr darüber, wie der Brasilianer seinen Körper zerstört hat, können Sie auf der nächsten Seite nachlesen. 

 






Hier ist ein Neugeborener, der ein paar Minuten nach der Geburt gehen wollte! Glücklicherweise haben Hebammen dieses ungewöhnliche Ereignis aufgenommen
Krankenhausarbeit ist voller Herausforderungen und unerwarteter Wendungen von Ereignissen. Es gibt viele schöne und wichtige Berufe in der Welt, aber die der Hebamme sind besonders außergewöhnlich. Die Möglichkeit an dem Wunder der Geburt teilzun

Eine furchterregende, gläserne Brücke. Würdest du dich trauen, sie zu durchqueren?
Diese gläserne Brücke, die auf einer Höhe von 180 Meter hängt mach einen großen Eindruck! Die Konstruktion schaukelt bei starkem Wind gefährlich! Die furchterregende Brücke befindet sich in China in der Provinz Huan. Sie verbindet zwei Steingi

Hast du sich schon einmal gefragt, wie ein Hund aussieht, der unter Wasser ein Spielzeug schnappen will?
Als ihr mit eurem Hund gespielt habt, ist der Ball oftmals im Wasser gelandet. Der Hund taucht ohne zu zögern unters Wasser. Dank dem Fotografen Seth Casteel können wir uns Fotos ansehen, die zeigen, wie ein Hund während so einem Spiel unter Wasse




Kommentar