Erinnern Sie sich an Rodrigo, den Mann, der eine lebende Ken-Puppe sein wollte? Im Moment sieht sein Gesicht nicht aus wie das Gesicht der Puppe, weil … es in Stücke zerbrochen ist!

Nicht jede Laune sollte in die Wirklichkeit umgesetzt werden.
Viele Menschen leben im Moment und fragen sich nicht, was die Konsequenzen für ihre Verhaltensweisen in der Zukunft sein werden, aber wir können nicht sicher sein, denn alles, was wir tun, hat eine Auswirkung auf unser Leben. Deshalb ist es besser, dreimal nachzudenken als es zu bereuen, denn nicht jeder Fehler kann wieder gut gemacht werden.

Bezüglich des eigenen Körpers muss man bei der Entscheidungsfindung sehr vorsichtig sein. Jeder einzelne Mensch hat nur einen Körper, also sollten Sie bezüglich der Entscheidungen über dessen Modifikation zögern. Leider haben die Zunahme der Popularität und die Zugänglichkeit der plastischen Chirurgie die Menschen dazu bewogen, ihren eigenen Körper als Lehm zu behandeln, aus dem sie alles machen können, was sie wollen.
Rodrigo Alves aus Brasilien ist weltweit bekannt. Der Mann wurde berühmt für seinen Wunsch, wie Barbies männlicher Partner, Ken, zu werden. Leider verließ ihn schnell sein gesunder Menschenverstand und die Veränderung seines Aussehens mit Hilfe von Skalpellen und Spritzen wurde für ihn zu einer Obsession.

Rodrigo hat sich mehr als 50 Operationen und Eingriffe durchlaufen, für die er fast eine halbe Million Euro ausgegeben hat! Natürlich erwartete er, dass es wie sein plastisches Idol aussehen würde, aber der menschliche Körper ist nicht plastisch und irgendwann wird er dem Ganzen widersprechen.

Die große Zahl an Facelifts und chirurgischen Eingriffen führte dazu, dass Rodrigos Gesicht zerfiel. Die meisten Probleme entstanden durch die Tatsache, dass seine Nase nicht länger in seinem Gesicht bleiben wollte (wie bei Michael Jackson). In den vergangenen 15 Monaten hat sich der Mann 3 Operationen der Nase unterzogen und Nekrosen erlitten.

Mehr darüber, wie der Brasilianer seinen Körper zerstört hat, können Sie auf der nächsten Seite nachlesen. 

 






Dieser Mann verbrachte fast 30 Jahre auf einer einsamen Insel. Ein Internet-Unternehmen bereitete eine kleine Überraschung für ihn vor!
Manche mögen Einsamkeit. Sie haben genug von der sie umgebenden Welt und fühlen sich unter anderen Leuten nicht wohl. Sie ziehen es vor, ihre Tage in ihrer eigenen Gesellschaft zu verbringen, anstatt mit Menschen, die sie nicht mögen. Sie haben ke

Vor fünf Jahren wurden sie das hässlichste Paar der Welt genannt. Der Spott funktionierte wie ein Eimer mit kaltem Wasser. Die Umwandlung dieser Frau ist atemberaubend!
Heutzutage spielt das Erscheinungsbild die Rolle unseres Fundaments. Das rührt vor allem daher, welchen ersten Eindruck wir auf die Menschen machen. Wir sind Visionäre und bewerten andere, ob wir es mögen oder nicht, wobei ihr Aussehen eine große

Diese Männer hatten eine tolle Idee auf Jubiläumsgeschenk für ihre Eltern. Schaut es notwendig an!
Matthew Houghton und sein Bruder Simon wollten etwas Schöpferisches für ihre Eltern zu ihrem Jubiläum machen. Sie haben beschlossen, die Fotos aus der Kindheit, die sie zu Hause gefunden haben, zu widergeben. Sie haben sich viel Mühe gegeben, um




Kommentar