Die 19 Regeln von Maria Montessori. Diese italienische Ärztin änderte Ihren Ansatz beim Aufziehen Ihrer Kinder völlig und ihre Methode wird seit über 100 Jahren angewendet

Ein Kind großzuziehen ist eine der verantwortungsvollsten Aufgaben auf der Welt.

Die Kindheit ist ein Schlüsselstadium im Leben einer Person und bereitet sie für den Rest ihres Lebens vor. Die Werte und Verhaltensweisen, die ein Mensch in seinen jungen Jahren lernt, werden die Entscheidungen, die er später im Leben trifft, beeinflussen. Deshalb sollten die Erwachsenen dem, was sie ihren Kindern lehren und welche Beispiele sie ihnen geben, viel Aufmerksamkeit schenken.

Die größte Revolution in der Pädagogik wurde von Maria Montessori ausgelöst, die zwischen 1870 und 1952 lebte. Diese italienische Ärztin ignorierte die früheren Ansätze zur Kindererziehung und schlug ein völlig neues Konzept und andere Ansätze vor. Im 19. Jahrhundert wurden Kinder wie kleine Erwachsene behandelt und niemand war daran interessiert zu verstehen, wie sie die Welt wirklich sehen.

Maria Montessori beschloss, dies zu ändern, und schlug einen Ansatz vor, der sich auf das Kind, seine Bedürfnisse und seine Entwicklung konzentrierte.

Diese Liste der 19 Prinzipien von Maria Montessoris, die Ihnen helfen, ein höfliches Kind und einen guten Menschen zu erziehen, finden Sie auf den folgenden Seiten.

Montessori glaubte, dass Erwachsene Kinder zermalmen und vergessen, dass sie unabhängige Wesen sind, voller kreativer Energie mit kognitiven Fähigkeiten und Anspruch auf ihre eigenen Urteile und Präferenzen haben. So glaubte die italienische Frau, dass ein Kind eine garantierte Freiheit der Kreativität haben muss, um sich optimal zu entwickeln.

Ihre Erfahrung als Ärztin zusammen mit ihrer Kenntnis der psychologischen und pädagogischen Grundlagen machte Maria Montessori zur Erfinderin dieser Methode der Erziehung. Sie basiert auf mehreren Dutzend Prinzipien, die heute noch angewendet werden.

1. Kinder lernen am meisten, indem sie ihre Umgebung beobachten.

2. Die häufige Kritik an deinem Kind führt dazu, dass sie in der Zukunft ebenfalls hart kritisieren werden.

3. Ein häufiges Lob wird dazu führen, dass sie lernen, andere Menschen und ihre Arbeit zu schätzen.

4. Feindseligkeit und Desinteresse an einem Kind wird dazu führen, dass es sich unangenehm verhalten wird.






Spaghettio ist ein entzückendes Kätzchen, das ein Auge, nicht aber seine Neugier für die Welt, bei einem Unfall verloren hat
Katzen sind neugierige Tiere, die klettern wollen, sich in Ecken und Ritzen schieben, alles mit den Pfoten fangen und dort auf Entdeckungstour gehen, wo sie das eigentlich nicht sollten. Ihre Körper sind so gebaut, dass sie verschiedene Stunts ausf

Berühmte Schauspieler und ihre Körperdoubles. Können Sie sie leicht auseinanderhalten?
Die Arbeit eines Körperdoubles wird unterbewertet und die ganze Anerkennung gebührt in der Regel den bekannten Schauspielern. Obwohl sie sich oft in gefährlichen Szenen befinden und das Unmögliche tun, denkt jeder, dass die Stunts von den Hauptfi

Diese Frau wollte nur Geld abheben… und sie das hätte nie erwartet, was passiert ist
Diese kanadische Bank wollte nur ein Mal ihren Kunden “danke” sagen. Und sie machte das auf eine besonders außergewöhnliche und persönliche Art. Den Bankomat tauschte man gegen eine ATM (Automatic Thanking Machine) aus. Die überrascht




Kommentar