Jeden Tag nimmt er seinen jüngeren Bruder mit in die Schule. Der Grund dafür ist sehr traurig

Die meisten Kinder, die ich kenne, gehen nicht gern in die Schule.
Sie würden es vorziehen, zu Hause zu bleiben, lange auszuschlafen, PlayStation zu spielen oder den ganzen Tag vor einem Computer zu verbringen. Sie erkennen wahrscheinlich nicht, dass viele der Fähigkeiten, die sie in der Schule erwerben, ihnen in ihrer Zukunft helfen werden. Ein philippinischer Junge hat eine ganz andere Einstellung zur Bildung, so dass er ein großes Opfer bringt, um die Gelegenheit zu erhalten, etwas zu lernen. Er weiß, wie wertvoll Bildung ist.


Matteo Baño ist 9 Jahre alt und geht in die 5. Klasse. Allerdings geht er nicht allein in die Schule, sondern bringt seinen jüngeren Bruder mit. Warum macht er das?
Die Geschichte, die seine Lehrerin Shyla Mie Brillantes Blasico mit Hilfe von Bildern verewigt hat, bewegt und führt dazu, dass wir den freien Zugang zur Schule und zur Bildung im Allgemeinen zu schätzen wissen, weil wir ihn in unserem Land haben.






Wenn man Google Street View durchsieht, kann man unfassbare Situationen entdecken!
Die Karten auf Google Street View erleichtern das Leben sehr und ermöglichen Orte zu besichtigen, zu dessen Besichtigung wir im realen Leben nie die Möglichkeit hätten. Manchmal gelingt es den Kameras von Google jedoch lustige, wunderschöne und m

Als ich sah, was unter dem Haufen Fell war, war ich vor Schock gelähmt!
Es ist nie einfach, eine nahe stehende Person zu verlieren – Du musst verstehen, dass jemand, der zuvor da war, nie wieder zurück kommen wird. Doch keine Trauer ist genug, um zu erklären, wie sich eine bestimmte Familie verhielt, die nach dem

Eine neue Art Alltagsgegenstände zu verwenden. Ich bin mir sicher, dass Du sprachlos sein wirst!
Wir bekommen häufig Ideen, die unser Leben einfacher machen. Die Nutzung von Dingen kann sich je nach Situation ändern. Diese Menschen hatten solche Ideen. Einige sind besser als andere, aber eines ist sicher: Sie sind alle lustig. 1. Statt einem S




Kommentar