Vor 22 Jahren wurde sein Partner schwer verletzt. Seitdem stielt dieser hartnäckige Storch die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt.

Jedes Jahr findet am 25. März ein bemerkenswertes Ereignis in einem kleinen kroatischen Dorf statt. Die Bewohner beobachten einen Storch, der jedes Jahr zur gleichen Zeit zu seinem verletzten Partner zurückkehrt. Alles begann im Jahr 1993. In diesem Jahr fand die Schulleiterin in Brodská Varos einen weiblichen Storch, der von Jägern angeschossen worden war.

Sie versorgte ihre Wunden und nahm sie mit nach Hause. Trotzdem konnte der Vogel nicht in wärmere Länder starten und verbrachte den ganzen Winter unter der Aufsicht von Stjepan Vokica. Der Mann nannte sie Melena und kümmerte sich um sie, so gut er konnte.

1


Kurz später verliebte sich ein weiterer Storch mit dem Namen Klepetan in Melena. Jedes Jahr im Frühling kehrt er aus Afrika zum Nest zurück, wo seine Geliebte zurückgeblieben ist. Er machte das normalerweise immer zwischen dem 24. und dem 25. März. In einem Jahr bemerkte Stjepan, dass ein männlicher Storch auf dem Dach der Schule gelandet war. Am Anfang dachte er, es sei Klepetan, aber er war nicht wie er. Normalerweise war er immer pünktlich, aber dieses Mal war er 12 Tage zu früh dran.

2 3

telegram.hr

8






Eine liebevolle Familie adoptierte diesen schönen Dobermann ohne zu zögern.Ihr Leben wurde komplett durch das geändert, was er 4 Tage später tat …
Der Dobermann Kahn verbrachte viele lange Wochen in einem australischen Tierheim.Doch eines Tages lächelte ihm das Schicksal zu. Die Familie Svillcic beschloss ihn aufzunehmen. Sie nahmen ihn mit nach Hause und gaben ihm die zärtliche Liebe, die er

Sie hörte den Herzschlag ihres Sohnes in der Brust einer anderen Frau! Es war ein sehr interessantes Treffen!
Diese Geschichte ist wirklich bewegend… Besonders Transplantationsgegner sollten aus ihr lernen! Vor zwanzig Jahren starb der Sohn von Vicki Brannon. Die Frau beschloss, all seine Organe Bedürftigen zu spenden. Jennifer Lentini, die seit vielen Ja

Wenn Sie Hühnerbrust braten, dann tritt eine weiße Flüssigkeit aus. Können Sie erraten, um was es sich handelt?
Oft hören wir, wie unsere Eltern und Großeltern sagen, dass Hühnerfleisch einmal anders war. Zuallererst war es fester und musste längere Zeit gekocht werden. Hühnersuppe war aromatischer, hatte eine schönere Farbe und schmeckte viel besser. Di




Kommentar