Schwester Eugenia war die einzige, die Gott den Vater sah. Die Visionärin schrieb eine Botschaft an die Menschheit. Hier ist der Inhalt

Die junge Eugenia war erst 20 Jahre alt, als sie in ihrem Herzen einen Ruf empfand und sich der Kongregation der Schwestern Unserer Lieben Frau von den Aposteln anschloss. Nur fünf Jahre später wurde sie zum Oberhaupt der ganzen Gemeinde gewählt. Als Mutter Oberin hatte sie mehr Kräfte und Fähigkeiten. Sie übernahm eine sehr wichtige Arbeit, es war 1936, als sie ihre Reise in die ärmsten Teile der Welt begann. Sie hat rund 70 Missionszentren in Afrika, Asien und Europa eröffnet.

Sie hat sogar ein Heilmittel gegen Lepra gefunden! Alle ihre Aktivitäten wurden, wie sie immer behauptete, durch das diktiert, was Gott ihr selbst in den Offenbarungen aufgetragen hatte, die sie während des Gebets von 1932 erhalten hatte. Sie schrieb in zwei dicke Notizbücher voll. Sie sprachen den örtlichen Bischof, den Papst, die Christen und schließlich die gesamte Menschheit an.


via : missionofgodthefather.org, regentesanto.com, wikipedia.org, misyjne.pl



Der Sohn dieser Frau starb im Jahr 2013. Drei Jahre später kam ein kleines Mädchen zu ihr und sagte: Hören Sie zu!
Vor drei Jahren erlebte Heather Clark eine echte Tragödie. Ihre sieben Monate alter Sohn Lukas starb an den Folgen von schweren Schläge durch den Partner seiner Babysitterin. Die Frau beschloss, seine Organe für die Transplantation freizugeben, um

Der Unterschied zwischen den Renten ist enorm. Sehen Sie, wie viel eine Person in verschiedenen Ländern bekommt.
3. Die Tschechische Republik 134 $ 4. Chile 136 $ 5. Mexiko 143 $ 6. Polen 226 $ 7. Brasilien 230 $

Eine ausgesetzte Katze hat ein neues Zuhause und neue, außergewöhnliche Brüder gefunden! Jetzt denkt er, er sei ein Frettchen!
Es stellte sich heraus, dass er nicht allein leben würde, sondern in der Gesellschaft von fünf Frettchen. Er musst sich nur anpassen. Das Zusammenleben beschleunigte das. Jetzt schlafen sie aneinander gekuschelt. Die Situation führte dazu, dass K




Kommentar