Wenn Sie einen Ring hinter dem Wischer eines Autos sehen, dann versuchen Sie nicht einmal, ihn zu berühren! Jemand, der schlechte Absichten hat, hat vielleicht nur darauf gewartet!

Sony Nguyen aus Wisconsin kaufte kürzlich im Supermarkt ein. Als sie zurückkehrte bemerkte sie ein verdächtiges Auto, welches neben ihrem Fahrzeug parkte. Sie war ein wenig überrascht, weil der Parkplatz leer war und das Fahrzeug mit getönten Scheiben sehr nah neben ihrem SUV stand.

Die Mutter von vier Kindern sah sich um, konnte aber keine Seele entdecken. Ängstlich stieg sie in den Wagen und begann sofort, nach Hause zu fahren. Nach einiger Zeit sah sie hinter ihrem Scheibenwischer ein kleines Objekt. Sie wollte jedoch nicht anhalten. Sie entschied, dass sie das in ihrem eigenen Hinterhof überprüfen würde, wo sie sich ganz sicher fühlen konnte.

parking


Dort wartete ihre Tochter Savannah. Sie näherten sich dem Auto und sahen ein “Geschenk” hinter den Scheibenwischer stecken. In der Plastiktüte befand sich ein Ring mit einem roten Stein und einer Nachricht:

Kostenloser Silberring von Kaya, dem Juwelier.

sony-nguyen3


Ihre Tochter erkannte, dass ihre Mutter gerade noch mit dem Leben davongekommen war.

Sie hatte von Entführern gehört, die ähnliche Tricks verwendeten. Gehen Sie auf die nächste Seite, um mehr zu erfahren.  

sony-nguyen4






Verfrorene Welpen fanden glühende Kohlen… Diese Bilder werden auch die kältesten Herzen erwärmen!
Verfrorene Welpen fanden glühende Kohlen… Was als nächstes passierte, zerrt an den innersten Gefühlen! Süße Welpen! Der strenge Winter in China war nicht nur hart für die Menschen. Frierende Tiere suchen nach Wärme und einem Unterschlupf, wo


Er tat etwas schockierendes, damit sich ihre Tochter besser fühlte! Ihre Ausstrahlung ist bewundernswert.
Die Tochter dieses Paares wurde mit einem roten Muttermal am rechten Bein geboren. Ihre Eltern waren traurig darüber, dass Honey-Rae bis zum Ende ihres Lebens gezeichnet sein würde. Während er mit dem Kind spazieren ging, bemerkte er die ablehnend

Liebe lies sie gesund werden. Dank Schinkenspeck (!) kam sie zurück nach Hause
Misty war ein Köderhund, der als Trainingsbeutel für die Hunde benutzt worden ist, die an Kämpfen teilnahmen. Als sie nicht mehr nützlich war, wurde die auf die Straßen von Brooklyn geschmissen. Zum Glück haben sie gute Menschen gefunden, die s




Kommentar