Er war wie besessen von der Angst vor einer menschlichen Berührung. Alles änderte sich, als er diesen Hund traf.


Autismus ist eine der schwierigsten Störungen, mit denen Eltern kämpfen müssen.

Obwohl das Kind körperlich gesund ist, ist die Mutter nicht in der Lage, mit ihm zu interagieren und die Barriere zu überwinden, welche die Realität des Kleinkindes von der Wirklichkeit trennt. Oft ist es sogar unmöglich, das Kind zu umarmen, weil es mit Panik reagiert, schreit, usw. Ein Kind mit Autismus kann eine Berührung nicht nur als etwas Unbequemes, sondern sogar als schmerzhaft wahrnehmen. Und jeder, der ein kleines Kind hat, weiß, wie schön es ist, es zu umarmen…

autism


Shanna Niehaus ist die Mutter eines autistischen Kindes, des 5-jährigen Kaion. Der Junge leidet an Autismus und reagiert sehr schlecht auf Berührungen von Personen und wird von menschlichen Kontakten erschreckt. Seine Mutter beschloss, mit ihrem Sohn zum 4 Paws for Ability-Center in Ohio, USA, zu gehen.

Nach zwei Jahren des Wartens erhielt der Junge eine von der ganzen Familie sehnsüchtig erwartete Einladung, einen Hund zu treffen. Und obwohl die Familie Niehaus dauerhaft in Japan lebt, beschlossen sie, ohne zu zögern, dorthin zu reisen.

Als sie mit ihrem Sohn den Ort erreichten und das Center betraten, wartete der Hund bereits auf sie. Was als nächstes geschah, finden Sie heraus, wenn Sie die nächsten Seiten lesen.

autism2


Der Hund, der für Kaion trainiert wurde, wird Tornado genannt und eroberte sofort das Herz des Kleinkinds.

Der kleine Junge ging ohne Angst zu ihm, fing an, ihn zu berühren, stieg sogar ganz ohne Angst vor engen Kontakt mit dem Tier auf ihn. Dies war ein großer Schock für die Familie, weil sie von dem Jungen noch nie eine solche Reaktion gesehen hatten. Es ist also auch kein Wunder, dass es Tränen des Glücks gab.

autism3


Auch der Hund reagierte mit Begeisterung auf die Anwesenheit des Jungen und seiner Familie, so dass er es ihm erlaubte, ihn zu kuscheln, zu streicheln und er ertrug geduldig das ziemlich gewalttätige Verhalten eines Kleinkindes. Es war klar, dass die Ausbildung, die er im 4 Paws for Ability-Center erhalten hatte, wirklich professionell war. Die ganze Situation wurde aufgezeichnet und kann unten angesehen werden.

Sie finden den Rest der Geschichte und einen bewegenden Kommentar der Mutter des Jungen auf der nächsten Seite.

 


“Hast Sie diese Situation angesehen? Ich habe noch nie etwas Vergleichbares erlebt”, schreibt die Mutter des Jungen unter die Fotos, die sie auf Facebook veröffentlichte.

Auf dem Bild umarmt der Junge einen Hund, lehnt seinen Kopf zuversichtlich an ihm und schaut sich etwas auf einem Tablet an. Die Reaktion der Frau zeigt genau, was eine Mutter fühlt, die ihr Kind nicht umarmen, waschen, kleiden und nebenbei berühren konnte, während das Kind freiwillig ein anderes Wesen umarmt. Es muss ein wirklich erstaunliches und bewegendes Gefühl gewesen sein.

autism1


Dies ist das Gesicht einer Mutter, die eine Reihe von erfolglosen sozialen Interaktionen ihres Kindes gesehen hat, Dazu gehören zum Beispiel die Misserfolge, einen Freund auf einem Schulhof zu finden. Er konnte es einfach nicht. Er schaffte es einfach nicht, jemand anderen zu verstehen… “Ich habe viele schwierige und schmerzhafte Momente gesehen, die meinem Kind begegneten und ich habe oft geweint. Auch gestern habe ich geweint, wenn auch aus einem anderen Grund. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich”, sagt Shanna.
autism4


4 Paws for Ability ist eine internationale Non-Profit-Organisation, die sich auf die Ausbildung von Hunden für Kinder mit Behinderungen und Veteranen, die Gliedmaßen oder ihr Gehör verloren haben, spezialisiert hat. Und obwohl die Reise von Japan in die Vereinigten Staaten lang und beschwerlich war, hat sich diese Entscheidung ausgezahlt.

“Das Wohl eines Kindes ist jeden Kampf, jede Diagnose, jeden Arzt, jeden ausgegebenen Dollar, jede abgeschlossene Behandlung, jede Sitzung in der Schule, alle Tränen, jeden Schritt vorwärts, jeden Schritt rückwärts und jedes Wunder der unbekannten Zukunft, wert.”, schreibt Shanna. Aus irgendeinem Grund, wegen Tornado, weiß ich jetzt, dass alles in Ordnung kommen wird”.

autism5

Seite 1 von 1





Diebe haben einen neuen Weg gefunden, um Menschen auszurauben. Wenn Sie das Telefon abnehmen und diese Frage hören, dann legen Sie sofort auf!
Die Vermarkter, die für die Unternehmen arbeiten, sind darauf aus, uns das Geld abzunehmen und wissen ganz genau, wie sie uns in Versuchung führen, so dass wir unsere Wachsamkeit vergessen und auf die verlockenden Angebote eingehen. Sicherlich ist


17 Fotos, die beweisen, dass die Menschen in den 30er und 40er Jahren mehr “hardcore” waren, als wir uns vorstellen können!
Wir denken, dass unsere Großeltern und Urgroßeltern als nettes älteres Völkchen geboren wurden, die uns etwas Geld in die Taschen stecken, wenn wir sie besuchen. Aber natürlich, es ist nicht so! Die Generation der Älteren wurde unter völlig an

Was würdest Du mit einer Million Dollar machen? Vielleicht das, was dieser Mann tut?
Wer träumt nicht davon, ein bisschen Geld zu gewinnen? Wenn Du Rechnungen bezahlst, Sommerferien oder Einkäufe planst, die Du nur in Filmen siehst, träumst Du manchmal nicht davon, ein paar Dollar mehr auf dem Konto zu haben? Eric Hale gewann ein




2 Comments

  1. Ela
  2. Kötertöter

Kommentar