Vor 30 Jahren erblindete seine Frau. Nach diesem Vorfall begann ihr Mann im Garten zu graben. Wenn Sie sehen, was er geschaffen hat, werden Sie sprachlos sein!

Das Kuroki Haus in Shintomi in Japan wird von Tausenden von Touristen und Reportern belagert, die mit ihren eigenen Augen sehen wollen, was der 86-jährige Toshiyuki für seine geliebte Frau getan tat. Der Grund für die zahlreichen Besuche ist ein großer rosa Garten. Die ganze Geschichte begann viel früher, im Jahr 1956. Toshiyuki und Yosako wurden als Ergebnis einer arrangierten Ehe verheiratet.

Sie lernten schnell, dass sie füreinander bestimmt sind und ein tiefes Gefühl teilen. Sie lebten mit drei Kindern auf einem kleinen Bauernhof und züchteten Rinder. Sie arbeiteten sehr hart, aber beklagten sich nie über ihr Schicksal. Sie lebten seit 30 Jahren zusammen, liebten und unterstützten einander in schwierigen Zeiten. Jedes Jahr legten sie Geld für eine Traumreise zur Seite. Sie wollten die 30 berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes besuchen.

Im Jahr 1986 begann Yosako Sehen schlechter zu werden. Sie ging sofort zu einem Augenarzt, aber der Besuch half nicht, und eine Woche später war die Frau völlig blind. Der 52 Jahre alte Yosako, die immer aktiv gewesen war und lächelte, musste nun die Tatsache akzeptieren, dass sie ihre Farm oder Ehemann nie wieder sehen würde.

(imishin.jp)

3

(imishin.jp)

2

(imishin.jp)

4






Dieser Junge machte ein Bild auf einer Klippe. Neben der schönen Aussicht zeigt das Foto auch eine seltsame Gestalt…
Das menschliche Gedächtnis ist ziemlich schwer zu fassen, deshalb machen wir gerne Bilder. Dies kann man vor allem auch auf Ausflügen und im Urlaub beobachten, wo wir nicht nur Bilder von der Umgebung, sondern auch von uns selbst machen, damit wir

Du hast etwas angestellt und suchst einen Weg, der Strafe zu entgehen? Lerne von den Besten!
Hunde wissen es immer, wenn sie etwas schlimmes getan haben. Sie können jedoch wirksam ihrer Strafe entgehen, indem sie mit ihren bezaubernden Mienen voller Trauer rühren. Seht, wie sich die Hunde auf den Fotos unten ihrer Schuld bewusst sind. Wir

Die 12 furchteinflößendsten Geschöpfe, die im Ozean leben. Sieh sie dir nicht vor dem Schlafengehen an!
Die Tiefen des Ozeans erwecken die Neugier des Menschen, weil sie immernoch nicht ganz erkundet worden sind. Man weiss auch nicht, ob sie das je werden… Es gibt jedoch viele Tiere in der Tiefe, die Forscher zu sehen bekamen. Die meisten von ihn




Kommentar