Die Polizei dachte, dass dieser Pitbull diese Mutter und ihre Kinder beißen wollte. Es stellt sich heraus, dass die Wahrheit schlimmer war als erwartet!

Pitbulls und Amstaffs gelten als gefährliche vierbeinige Kreaturen, die man nicht kaufen sollte, und sicherlich nicht aus einem Tierheim mit nach Hause nehmen sollte.

Sie werden auch als Hundemörder bezeichnet! Anscheinend stellen sie eine große Bedrohung für Kinder dar und haben einen sehr harten Charakter. Der Beweis dafür sind die zahlreichen Bisse, die von Einzelnen dieser Rasse begangen wurden. Die Wahrheit ist, dass es keine aggressive Rasse ist und dass es gefährliche Individuen auch bei deutschen Schäferhunden, Labradoren, Goldenen Retrievern und bei Pudeln gibt.

Die Stereotypen führen jedoch dazu, dass wir einigen Hunderassen positiv gegenüberstehen und andere vermeiden. Ausgesetzte Tiere dieser potenziell gefährlichen Rassen werden selten für eine Adoption ausgewählt und verbringen ihren Lebensabend oft in den Tierheimen. Die Menschen bevorzugen es, das “sichere” Tier zu umarmen, das weniger Probleme verursachen wird. Allerdings wird es diese Garantie niemals geben!

Der Hund auf dem folgenden Foto heißt Buddha und ist ein großer Held, obwohl er zunächst als eine große Bedrohung angesehen wurde. Warum? Mehr dazu auf der nächsten Seite!






Triff Patrick – den ältesten und süßesten Wombat auf der Welt!
Wombats sind vierbeinige Beuteltiere aus Australien. Diese kleinen, untersetzten, haarigen Kreaturen sehen ein bisschen wie Meerschweinchen aus, sind aber viel größer. Der Wombat Patrick ist der älteste Vertreter dieser Spezies, der i

Niemand wird diese Geburt vergessen, weil das Baby geboren wurde, während es in seiner Hand ein… Objekt hielt! Was konnte der Kleine vielleicht im Bauch seiner Mutter gefunden haben?
Das Leben schreibt die überraschendsten Geschichten für uns, sodass selbst der beste Geschichtenerzähler sich nicht schämen würde, sie zu erzählen. Ein Baby zu haben, ist eine große Verantwortung, weshalb immer meh

Sie fanden eine Python auf ihrem Rasen. Als sie sahen, was in ihrem Maul war, riefen sie sofort die Feuerwehr!
Königspythons sind einer der kleinsten Vertreter der Schlangenfamilie. Sie sind sehr beliebte Schlangen für die Haltung in Terrarien, vor allem wegen ihrer interessanten Färbung, der einfachen Züchtung und der relativ geringen Gr&




Kommentar