Die Mitarbeiter des Zirkus banden den Tiger an die Barriere, um den Besuchern zu erlauben, auf dessen Rücken Bilder zu machen! Das ist eine Bestialität!

Yiyang ist eine Stadt in Zentralchina. Dort gibt es einen Zirkus, wo es Shows mit wilden Tieren gibt. Der “Star” des Zirkus ist eine schöne und kraftvolle Katze – der Amur-Tiger, auch Sibirischer Tiger genannt. Leider wird das Tier schlecht behandelt, wie ein Video zeigt, das vor kurzem im Internet erschien.

Die Möglichkeit, mit einem wilden Tier zu kommunizieren, ist etwas Besonderes, deshalb fordern die Darsteller die Besucher des Zirkus auf, den “Unterhaltungsschrein” zu besuchen und die Gelegenheit zu nutzen, ein Foto des Tigers zu machen. Die Nähe eines so starken Säugetiers ist natürlich eine Bedrohung für den Menschen, so dass die Trainer die wilde Katze auf den Tisch legen und diese Seil so stark wie möglich anziehen, um sicherzustellen, dass er nicht angreift.

Auf dem gefesselten Tier sitzen die Menschen aufgereiht und lassen sich fotografieren auf dessen Rücken fotografieren! Der Tiger wird wie ein Ding behandelt und niemand kümmert sich um seine Leiden, weder der Zirkus noch die Zuschauer.

Es lohnt sich, an das Drama dieses Tigers zu erinnern, bevor eine Entscheidung getroffen wird, einen Zirkus zu besuchen, der Tiertraining anbietet. 


via : topibuzz.com



Diese riesigen Hunde wurden verwendet, um Bären zu jagen.
 Trotzdem sind sie sehr auf die Familie bezogen, die sich um sie kümmert. Kaukasische Schäferhunde wurden im Kaukasus zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion (heute Armenien, Georgien und Aserbaidsc

Ein tiefer Einblick… Ein Hund kann sich nicht von seinen toten Welpen trennen.
Als der 58-jährige Ratsherr, Paul Skinner, mit seinem Freund auf Tour ging, hat er nicht erwartet, ein Foto aufzunehmen, welches das gesamte Internet bewegen wird. Neben einer Straße in der Nähe von Midville stolperte er über einen Cocker Spaniel

Diese Mutter starb kurz nach der Geburt. 24 Stunden später geschah ein Wunder, dass die Medizin nicht erklären kann
Die Frau erlitt während der Geburt einen Anfall, wodurch sie ihre Kräfte verlor, weshalb sie die Ärzte schnell auf die Intensivstation transportierten, um zunächst einmal schnell die Schwangerschaft durch einen Kaiserschnitt zu beenden und um das




Kommentar