Diese Frau nutzte die Uniform ihres während des Krieges umgekommenen Sohnes zu einem außergewöhnlichen Zweck. Das ist so berührend!

Der Krieg ändert drastisch das Leben vieler Familien von Soldaten. Das, was am meistens schmerzt, ist der Verlust der nahen Verwandten.

Es ist mit riesigen Verlusten verbunden, auf die man keinen Einfluss hat…

Trauer ist ein schwieriges Thema, vor allem für kleine Kinder, die nicht ahnen, was passierte… Es war sehr schwierig, ihnen zu erklären, dass der Vater nie zurückkommt…


1


Diese Teddybären sind aus den Uniformen der gefallenen Soldaten gemacht… Endlich können sie die Nähe ihrer Väter fühlen.

2


Alle von ihnen werden von dieser Frau gemacht – Lisa Freeman.
3


Das Projekt heißt “Matthew Bears”. Sie kam auf diese Idee nach dem Verlust ihres eigenen Sohnes, der in Afghanistan im Jahre 2009 ums Leben gekommen ist.

4






Das wahre Antlitz der Schönheit der Frauen
Schöne Körper ohne jegliche Macken sind seit ein paar Jahren in Mode und werden ständig von den Medien beworben. Ein starkes Make-up und Photoshop schaffen es, dass Frauen (aber auch Männer) auf Fotos oft immer weniger an sich selbst erinnern und

Ein 2-jähriger Pitbull rettet einen tauben Jungen aus einem brennenden Haus!
Der 13-jährige Nick Lamb, der taub ist, schlief in seinem Haus in Indianapolis, als ein Feuer ausbrach. Der 13-jährige Junge war aufgeregt, weil er schon groß genug war, um alleine zu Hause zu bleiben. Normalerweise trägt er ein Hörgerät, aber

Er verewigte mit seinen Fotografien auf der ganzen Welt Kinder mit ihrem Spielzeug. Die ersten beiden werden Sie zu Tränen rühren
Es gibt wohl kein Kind auf der Welt, das es nicht liebt, zu spielen. Fast jedes Kind hat ein Lieblingsspielzeug, ohne das seine Welt auseinanderbricht und Tränen in den Augen erscheinen. Sicherlich erinnert sich jeder von Ihnen an die knuddeligen Pu




Kommentar