Das sind sehr beunruhigende Bilder welche mit Hilfe von Google Maps gefunden worden sind! Nr. 8 ist schrecklich!

Es stellt sich heraus, dass Google Maps eine riesige Wissenschaftsquelle über all das was uns umgibt ist. Man kann anhand der Bilder auf erschreckende und merkwürdige Szenen stoßen!

Eine sind das Werk des Menschen, andere der Natur und der Rest… weiß man nicht. Schaut es euch selbst an!


1

Das defekte Gesicht auf dem Hügel


Es ist interessant, wer diese Schrift gemacht hat?

2

 


Das gigantische Pentagramm.

3






Ein 1400 Jahre alter Baum schmückt sehr schön einen buddhistischen Tempel.
Gingko ist eine Baumart, die aus China kommt. Es ist ein alte und endemische Art, was bedeutet, dass sie natürlich nur in einem begrenzten und besonderen Lebensraum zu finden ist. Leider ist der Gingko-Baum in seiner natürlichen Umgebung gefährdet

Die ganze Wahrheit über Pommes von McDonalds!
Wer schon einmal Pommes von McDonalds gegessen hat, weiß, dass sie gut schmecken. Sie sind weich, knackig und machen süchtig. Um die Verbraucherinteressen zu befriedigen (oder sie sogar zu verstärken) hat McDonalds eine Werbekampagne mit Antworten

Wie würde die Welt aussehen, wenn nur 100 Leute auf gelebt hätten?
Derzeit gibt es mehr als 7,4 Milliarden Menschen auf der Welt. Diese Zahl ist beeindruckend, nicht wahr? Ein durchschnittlicher Mensch ist nicht in der Lage, sie mit seinem Verstand zu erfassen. Darüber hinaus steigt diese Zahl jede Minute und Exper




Kommentar