Sie watete im See, als sie auf ein altes Schwert stieß. Ist es möglich, dass sie das berühmte Excalibur gefunden hat?

Excalibur ist das legendäre Schwert, das König Arthur vom Verbündeten Merlins, der Lady of the Lake, erhielt.

Er bekam dieses Schwert des Lichts nachdem er das vorherige zerbrochen hatte; das Schwert des Steins. Eine Artus-Legende besagt, dass derjenige, der diese Waffe trägt, nicht von irgendwelchen Wunden auf dem Schlachtfeld bedroht ist. Was ist mit ihm nach dem Tod des legendären keltischen Herrschers der Briten passiert? Das ist genau das, was niemand weiß, aber es gibt mehrere verschiedene Theorien, die zu diesem Thema zirkulieren.

Einer von ihnen sagt, dass Excalibur der Lady of the Lake zurückgegeben wurde. Angeblich warf, auf Wunsch des Königs Arthur, sein treuer Diener Bedivere sein Schwert ins Wasser, damit dieses zur keltischen Göttin zurückzukehren konnte. Es war der letzte Wunsch des berühmten Herrschers. Andere Quellen geben an, dass das Schwert des Lichts in Stücke zerbrochen und 13 Schätze Großbritanniens verteilt wurde. Nach der Legende muss derjenige, der das Schwert führen will, ein “gerechter Mann sein, der frei vom Hass und dem Bösen dieser Welt ist”. Er kann nur aus der reinen Liebe des Kindes wiedergeboren werden, aber es ist nicht bekannt, was das bedeutet.

Vor kurzem glaubte man, die alte Klinge gefunden zu haben. Alles dank der 7-jährigen Matilda Jones aus Norton. Das Mädchen watete in flachem Wasser in Dozmary Pool, als sie über eine 120 cm lange Klinge stolperte. Dieser See soll die Heimat der Lady of the Lake sein und in dessen Wasser befand sich das berühmte Excalibur. Früher erzählte ihr Vater, Paul Jones, dem 7-Jährigen die Schwertgeschichte und das Mädchen war sich sicher, dass sie einen Schatz von Artus gefunden hatte.
Gehen Sie auf die nächste Seite, um mehr zu erfahren.






Nur Menschen mit unkonventionellem Denken sind in der Lage, dieses Rätsel zu lösen. Teste deine Intelligenz und versuch dieses Puzzle zu lösen
Es gibt Tausende von Logik-Puzzles im Internet. Sie unterscheiden sich in Popularität und Schwierigkeitsgrad. Mit einem Hinweis können sogar Kinder diese lösen. Sie bieten eine echte Herausforderung für diejenigen, die es versuchen zu lösen. Das

Er gab einem Obdachlosen 90 Euro. Hinterher beobachtete er ihn, um zu sehen, wofür er das Geld ausgibt. Er konnte nicht glauben, was er sah!
Du fragst Dich vielleicht, was die Obdachlosen mit dem Geld machen, dass sie auf der Straße erbetteln. Josh Lina ging dieselbe Frage durch den Kopf. Er entschied sich dazu, ein kleines Experiment durchzuführen, um mehr zu erfahren. Das Ergebnis üb

Auch wenn er nicht die finanziellen Mittel hatte, baute er ein Haus, das auch die meisten Architekten blass werden lässt! Schau, was er geschaffen hat!
Wieder einmal beweisen wir, dass es kein Vermögen braucht, um einen Platz schön und geschmackvoll auszugestalten. Diesmal präsentieren wir Dir eine extrem kreative Person, die einen durchschnittlichen Container in ein erstklassiges, architektonisc




Kommentar