Er tat etwas schockierendes, damit sich ihre Tochter besser fühlte! Ihre Ausstrahlung ist bewundernswert.

Die Tochter dieses Paares wurde mit einem roten Muttermal am rechten Bein geboren. Ihre Eltern waren traurig darüber, dass Honey-Rae bis zum Ende ihres Lebens gezeichnet sein würde.

Während er mit dem Kind spazieren ging, bemerkte er die ablehnenden Blicke der Menschen, die ihre Neugier an der Narbe nicht verbergen konnten.


1



Die Eltern wollten sich schon lange Tattoos machen lassen. Sie konnten sich aber nicht für ein Motiv entscheiden. Jetzt wussten sie, wie es aussehen soll! Sie entschieden sich, die Narben ihrer Tochter zu kopieren!

2



Die Mutter der Tochter – Tanya Philipps schenkte sich das Tattoo zur Feier ihres 40sten Geburtstages und der Vater ließ sich dasselbe Tattoo zu Weihnachten machen.
Sie wollten dem Mädchen zeigen, dass sie das gleich wert wie andere ist und dass sie sich nicht schlechter fühlen muss. Gleichzeitig zeigten sie ihr so ihre große Liebe. Sie erzählten in einem Interview, dass es sehr schmerzhaft war, ein so großes Tattoo zu machen, aber dass sie ihre Entscheidung nicht bereuen.

Lasst uns den Mut ihrer Eltern bewundern!

Hat es Dir gefallen? Falls ja, dann teile diesen Post mit Deinen Freunden auf Facebook! 

3

Seite 1 von 1





Auf diesen Fotos stimmt etwas nicht… kannst du sagen, was es ist?
Die Perspektive hat eine Bedeutung. Und wenn ein Foto von der richtigen Perspektive gemacht wird, kann es schwindelerregend wirken. Seht die 18 witzigsten Fotografien, auf denen die Perspektive alles verändert hat. Guter Spaß garantiert! :) Ein fli

Dieser Seemann hat einen atemberaubenden Film über eine einmonatige Containerschiff-Reise geschaffen. 80.000 Bilder in ein paar Minuten Film werden Ihnen den Atem rauben
““Das Meer ist das Gefühl der Liebe, es hasst, es weint, es basiert auf jedem Versuch, es mit Worten zu erfassen, es lehnt alle Fesseln ab, egal was Sie darüber sagen, es gibt immer etwas, was man nicht ausdrücken kann”” &#

Seit 30 Jahren ließen Menschen sie in kleinen Käfig leiden. Die Traurigkeit in ihren Augen sagt alles!
Obwohl sich das Denken der Menschen und das Verhalten gegenüber Tieren verändert und wir beginnen Kenntnis von ihrem Recht auf Freiheit und das Leben zu nehmen, liegt noch ein weiter Weg vor uns. Die Vorführung von Tieren ist eine Form der Unterha




Kommentar