Die Polizei sprach eine sich merkwürdig verhaltende Frau mit einem Hund an. Als die Offiziere ankamen, fanden sie einen Vierbeiner mit 19 Stichwunden!

Der Hund hatte vor allem am Hals, Brust und Rücken Wunden. Die Auswahl solcher wichtigen Orte des Körpers des Tieres zeigt, dass der Schänder plante, den Hund seines Lebens zu berauben. Das Tier wurde eingewickelt, und jeder Messerstich wurde mit einer Naht verschlossen. Glücklicherweise hatte der Hund einen starken Körper und überlebte den Angriff. Sie wurde auch Frannie genannt.

Die Polizei stellte fest, wer die Besitzerin des Hundes war. Die Frau wurde eingesperrt, aber es wurde bald klar, dass sie nicht wegen Missbrauch vor Gericht gebracht werden konnte, weil sie psychisch krank war. Paradoxerweise war jeder so erleichtert, dass eine solche Grausamkeit gegenüber der schönen Frannie das Ergebnis eines geistigen Ungleichgewichts war und nicht durch Bestialität und Grausamkeit entstanden ist.

Der Welpe erholte sich schnell und heute erkennt man sein Schicksal nicht mehr! Sie sieht fantastisch aus und ist voller Leben und hat vor allem ein gutes neues Zuhause gefunden. Einer der Polizisten, die an der Intervention teilgenommen und Frannie vor dem Tod auf dem Rasen gerettet haben, hat sie adoptiert.


via : virealno.com



Hunderte Leichen auf der Insel in der Normandie! Dieses Projekt erschütterte die ganze Welt!
Aus der Vogelperspektive sieht es sehr realistisch aus. Die Aussicht erinnert an die Ereignisse, die dort am 6. Juni 1944 stattfanden. Es verewigt Personen, die auf tragisch Weise durch die Operation Neptun ums Leben gekommen sind. Es wurden alle Gef

Elizabeth Gladys Dean war die letzte lebende Überlebende der Titanic-Katastrophe. Finden Sie heraus, was sie kurz vor ihrem Tod sagte.
Als Elisabeth 27 war, brach der Erste Weltkrieg aus. Sie arbeitete als Sekretärin und Kartographin. Nach dem Krieg beschloss die Engländerin in Southampton zu bleiben, wo sie geboren worden war und sie ihre erste Kreuzfahrt mit der Titanic begann.

Ein ein Tage-alter Otterwelpe schläft auf dem Bauch seiner schwimmenden Mutter. Diese Bilder sind so süß, dass Sie die Augen nicht abwenden können!
Das ist wahrscheinlich das Schönste, was ich heute gesehen habe! Wenn Ihnen dieser Post gefallen hat, dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden auf Facebook!




Kommentar