Er illustriert das Problem von Mobbing in der Schule mit Äpfeln. Jeder sollte dies lesen!

Viele Dinge können über die Verfolgung von Kindern in Schulen gelesen werden. Wenn jemand anders aussieht oder sich anders verhält, wird er sofort zur Zielscheibe von Witzen. Eine solche Belästigung für eine lange Zeit kann zu schweren Depressionen und sogar Selbstmord führen.
Schulen ignorieren das Problem oft oder wissen einfach nicht, wie sie damit umgehen sollen. Vor kurzem kam eine Geschichte im Internet von einem weisen Lehrer in Umlauf, der das Problem erkannt hatte und den Schülern erklärte, warum man andere nicht auslachen sollte.

1


Im Zusammenhang mit den heutigen Vorfällen habe ich beschlossen, ein Experiment durchzuführen. Am Morgen kaufte ich zwei Äpfel im Laden um die Ecke. Ich ließ die Schüler sich in einen Kreis setzen und sagte, ich wollte ihnen etwas zeigen. Ich holte die Früchte heraus und sagte ihnen, sie sollen die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen ihnen auflisten. Beide hatten die gleiche Farbe, Größe und Form. Sie waren fast identisch. Auf dem einen waren einige subtile Fehler sichtbar, wahrscheinlich, weil er mit weniger Pestiziden behandelt wurde.

2


Ich nahm die Frucht in meine Hand und sagte: Igitt, dieser Apfel ist widerlich! Dann warf ich ihn auf den Boden. Die Kinder sahen mich seltsam an. Einige lachten, während andere sicher erkannten, dass ich meinen Verstand verloren habe. Ich nahm den Apfel und gab ihm einen Schüler, der mir am nächsten saß. Was gibt es damit zu tun? – fragte ich.

3


Der Schüler warf ihn auf den Boden, ohne überhaupt einen Gedanken zu verschwenden. Nach einer Weile begann jeder, sich auf die gleiche Art und Weise zu verhalten. Sie warfen den Apfel hinunter und kommentierten, wie hässlich er ist. Sobald jeder ihn in der Hand gehabt hatte, kehrte die Frucht zu mir zurück. Ich fragte noch einmal, welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten sie sehen können. Auf den ersten Blick sah sie immer noch gleich aus. Obwohl einer immer wieder geworfen worden war, waren keine größeren Schäden an der Haut sichtbar.

5






Diese Mama ist unfassbar. Seht, was sie macht!
Elena Shumilova fotografiert ihre Kinder und Haustiere in wunderschönen Umgebungen der Natur. Die Fotos, die der Effekt ihrer Arbeit sind, verblüffen wirklich. Sie nutzt die Umstände, die ihr die Natur bringt, das Licht, den Regen, den Nebel usw.

Geld allein macht Menschen nicht reich. Das Verhalten dieses Inders ist der beste Beweis für diese Aussage! Sei Dir gewiss: das wird sehr bewegend!
Manchmal bringt Armut Menschen dazu, eine Reihe an Verbrechen zu begehen. Im Streben nach Geld sind sie zu den schlimmsten Taten fähig. Sie stehlen häufig, betrügen oder morden. Sie sind in der Lage alles dafür zu tun ein paar Cents zu erbeuten.

Sie überlebte einen schweren Unfall, er hat eine Wirbelsäulenverformung, aber gemeinsam können sie den Himmel berühren, weil ihre Liebe wahr, tief und aufrichtig ist
Wahre Liebe kennt keine Grenzen und überwindet alle Nachteile. Die Liebe gibt dem Leben Bedeutung und macht die Menschen glücklich. Eine andere Hälfte zu haben, ist ein fantastisches Gefühl, das Ihnen ein Gefühl der Stabilität gibt. Sich bewuss




Kommentar