So sahen Obst und Gemüse aus, bevor die Menschen damit begannen, es anzupflanzen.

Wundern Sie sich, warum Menschen vor Jahrhunderten oft an Hunger litten? Der Grund war, dass die Menschen die Landwirtschaft erst erlernen mussten. Wie Sie wissen, lebten und leben alle angebauten Obst und Gemüse als Wildpflanzen. Deren Früchte sind kleine und kürzer frisch.
Dabei geht es nicht um gentechnische Veränderungen, aber die Auswahl und Vielfalt der Samen durch die Menschen und das Anpflanzen von ihnen gewährleisteten die bestmöglichen Bedingungen. Die menschliche Arbeit hat sich bei vielen Pflanzen ausgezahlt. Dank der harten Arbeit vieler Generationen können wir nun sehr leckere und große Früchte genießen.



1. Wassermelone
Im siebzehnten Jahrhundert zeigt ein Gemälde von Giovanni Stanchi eine Wassermelone, die sich von den heutigen völlig unterscheidet. In der großen Wassermelone kann nur wenig Fleisch gesehen werden. Moderne Wassermelonen haben eine Menge süßen Fleisches, das wunderbar erfrischend ist.

30

31



2. Bananen
Bananen erschienen auf dem menschlichen Speiseplan vor etwa Zehntausend Jahren. Sie hatten eine große Grube in der Mitte und waren sehr hart. Man kann sie noch immer in Papua-Neuguinea finden. Bananen, die wir jeden Tag essen, haben jetzt kleine Gruben und viel nahrhaftes Fleisch und wichtige Nährstoffe.

32 33



3. Aubergine
Wilde Pflanzen ähneln kaum denjenigen, die wir essen. Sie sind klein und können Stacheln haben. Die selektive Zucht hat es uns erlaubt, große Früchte mit kleinen Samen zu erhalten.

34 35






Er ging in ein Restaurant, um eine heiße Mahlzeit zu essen. Plötzlich kam der Besitzer und… schnitt seine Krawatte ab. Er begann damit eine Tradition, die mich verblüfft hat!
Die Pinnacle Peak Patio Steakhouse & Mikrobrauerei in Arizona ist nicht nur bekannt für großartige Steaks bekannt, sondern auch dafür, etwas anders mit seinen Kunden umzugehen. Du solltest nicht mit einer Krawatte an diesen Ort kommen … und

Das Geheimnis der “blutigen Banane” und was wirklich hinter ihrem seltsamen Erscheinungsbild steckt!
Unwissenheit und die Anfälligkeit für einige überraschend-schockierende Informationen führen zu unnötiger Angst. Es ist schwer, die Menschen davor zu schützen, weil das Internet hin und wieder von neuen schockierenden Informationen überflutet

Die Katze Oscar sagte den Tod von über 50 Patienten dieser Gesundheitseinrichtung voraus.
Viele Studien haben den förderlichen Effekt von Tieren für die Rehabilitation von Patienten bestätigt. Dennoch gibt es einige Vertreter, deren Anwesenheit am Bett ziemlich unerwünscht ist. Patienten des Krankenhauses Island’s Steere House haben




Kommentar