Pif-Paf! Jugendliche Delfine gegen nervöse Fische!

Delfine sind wahrscheinlich die intelligentesten Tiere der Welt.

Während des Drehs eines neuen Dokumentarfilms observierte man junge Delfine, unter anderem, wie die auf verschiedene Fischarten reagieren, die provoziert Nerventoxine auslösten.



Obwohl große Toxinmengen tödlich sein können, können sie jedoch in kleinen Mengen narkotische Effekte auslösen und die Delfine lernten, wie man diesen Effekt erreichen kann. Sorgfältig, aber behutsam geben sie einander den Fisch weiter während sie ihn kauen und geraten in einen ähnlichen Stand wie während einer Trance.

1

 

2

 

Dieses Verhalten wurde auf der Kamera der Schaffer des Films über Delfine “Spion in einer Kapsel” festgehalten (die Serie wurde für BBC One von einem ausgezeichneten Produzenten von Dokumentar- und Naturfilmen John Downer produziert).

Rob Pilley, ein Zoologe, der ebenfalls als Produzent arbeitete, sagte in der Sunday Times “Ein Zufall ermöglichte uns absichtliches Experimentieren mit Delfinen und etwas, das wir als Rauschmittel kennen”.

3


Nachdem die Delfine die Fische leich angebissen haben – fingen sie an, sich etwas eigenartig zu verhalten, indem sie sich im Kreis drehten und ihre Nasen über die Wasseroberfläche steckten, als ob sie von ihrem eigenen Spiegelbild fasziniert währen. “Das erinnert etwas an den Trend, der vor einigen Jahren aufgetaucht ist, als Menschen anfingen, Frösche abzuschlecken, um in einen Rauschzustand zu geraten. Das war außergewöhnlich.”

Die Schaffer des Dokumentarfilms benutzten Spionkameras, die in falschen Schildkröten, Fischen und Kalmaren versteckt waren. Der Film von einer Länge von 900 Stunden zeigt das Leben von Delfinen in ihrer natürlichen Umgebung.

 

Hat Dir diese Geschichte gefallen? Teile sie mit Freunden!

Seite 1 von 1





Eine Frau gab einem Obdachlosen Nahrung, aber sie wusste nicht, dass sie das auf der ganzen Welt berühmt machen würde!
Den Schwachen zu helfen, haben die meisten von uns im Blut. Viele von uns können Bedürftigen eine helfende Hand geben und erwarten dafür im Gegenzug nichts. Diese Einstellung ist wunderbar. Dennoch, auch wenn wir nur selten zögern, wohltätigen K

21 Streiche, die Du bei anderen ausprobieren musst!
Auch wenn der erste April bereits vorbei ist, bin ich überzeugt davon, dass Du solche Streiche auch ohne Anlass spielen kannst. Du kannst Sie bei Deinen Freunden, Verwandten und den schlimmsten Feinden verwenden. Diese Streiche sind nicht darauf aus

Emma ging mit ihrem Goldfish, der sich an einem Kieselstein verschluckt hatte, zu einem Tierarzt. Der Tierarzt rettete den Fisch und stellte Emma dann eine Rechnung für die Behandlung aus. Die Rechnungssumme ließ ihr das Blut in den Adern gefrieren.
Heutzutage ist nichts umsonst und deshalb kann es auch sehr teuer sein, ein Leben zu retten. Die Menschen lieben die Haltung von Tieren, weil diese ihnen viel Freude bringt. Goldfische sind beliebt, weil sie billig und leicht zu pflegen sind. Sie mü




Kommentar