Pui stahl sich oft aus dem Haus und kramte im Müll. Eines Tages brachte er eine Tasche nach Hause und der Inhalt bewegte alle Mitglieder seines Haushalts

Es gibt Hunde, die gerne umherwandern wann immer sie weglaufen können, um die Gegend zu erkunden.

Menschen, die diese Art von vagabundierenden Vierbeinern besitzen, haben es manchmal schwer. Weil man sich nicht rund um die Uhr um den Hund kümmern kann, kann dieser leicht in Schwierigkeiten geraten. So zerstört er unter Umständen das Eigentum eines anderen, kommt unter ein Auto oder wird zum Opfer eines Hundefängers. Trotz der Schutzmaßnahmen und Zäune können solche Hunde entwischen und es darauf anlegen, die Gegend zu erkunden. Bei vielen dieser Hunde gewinnt die Natur die Oberhand und sie suchen, obwohl es zu Hause eine volle Schüssel gibt, gern in Ihrer Umgebung nach weiteren Leckereien.

Wahrscheinlich empfindet ein Besitzer eines solchen Hundes etwas Ärger, aber er weiß auch, dass dies dessen Natur ist und dass das einzige, was bleibt, den Hund besser zu sichern. Doch wie sich herausstellt, kann manchmal ein unauffälliges Hündchen zum Held einer ganzen Stadt werden! Ein solcher Held war Pui, ein schöner Rotschopf aus Bangkok, der gern durch die Straßen wanderte und in den Mülltonnen kramte.

Eines Tages kehrte der Hund nach Hause zurück und trug ein Bündel. Er legte es vor seine Besitzer und knurrte, bis jemand die Tasche beachtete. Der Besitzer von Pui öffnete die Tasche und sah ein Baby! Das neugeborene Baby wurde in ein Netz gelegt und irgendwo in einen Müllcontainer geworfen. Schnell riefen sie einen Krankenwagen. Sie wickelten das Baby in eine Decke und warteten auf Hilfe. Glücklicherweise konnte das Kind, trotz des extremen Hungers und der Kälte, dank Pui überleben.

Die Polizei suchte nach der Mutter, die ihr Kind verlassen und es zum Tode verurteilt hatte. Pui wurde ein Held; Das lokale Fernsehen hat sogar einen Bericht über seine heldenhafte Tat ausgestrahlt. Der Hund bekam eine Medaille der Stadt und die Familie erhielt einen kleinen Preis. Allerdings ist die wichtigste und traurigste Sache, dass der Hund sich als liebevoller als die Mutter des Babys entpuppte. Möge sie ihre wohlverdiente Strafe treffen.






Puppen zeigen Kindern, dass sie ihre Behinderung nicht einschränken muss.
Die Welt ist nicht fair, dass wissen Sie nicht erst seit heute. Während die Erwachsenen dies verstehen, ist es für Kinder schwierig, das zu akzeptieren. Vor allem, wenn sie von einer Behinderung oder Krankheit betroffen sind. Es ist schwer für sie

Diese Frau legte Knoblauch unter ihr Kopfkissen. Sie werden das gleiche tun, wenn Sie herausfinden, für was das gut ist!
Knoblauch ist eine Pflanze, deren Verwendung eine sehr positive Wirkung auf die menschliche Gesundheit hat. Doch an vielen Orten auf der ganzen Welt wird er unterschätzt, weil nur wenige Menschen wissen, wie er helfen kann und wie man ihn richtig an

Archäologiestudenten fand einen Topf mit Samen, der vor 800 Jahren versteckt worden war. Als sie sie einpflanzten konnten sie nicht glauben, was wuchs!
Manchmal widmet ein Archäologe sein Leben den Ausgrabungen und macht keine bahnbrechenden Erklärungen, wie die Menschen vor Jahrhunderten gelebt haben. Deshalb waren amerikanische Studenten sehr glücklich, dass sie am Anfang ihrer beruflichen Lauf




Kommentar