Ein Fotograf machte Aufnahmen von Kinderzimmern auf der ganzen Welt. Einige von ihnen werden Ihnen die Worte rauben…

“Wo Kinder Schlafen” ist ein Projekt des britischen Fotografen James Mollison. Es hat das Ziel, die Unterschiede zwischen den Bedingungen zu zeigen, in denen Kinder auf der ganzen Welt leben.

Die Bilderserie versucht sich auch auf schwierige Situationen zu fokussieren, mit denen Kinder und Familien konfrontiert sind. James reiste durch die Welt, um die besten Aufnahmen zu machen und besuchte Länder, wie Indien, China, Mexiko, Israel, Kenia oder den Senegal. Er betrachtete nicht nur die Umgebung der Kinder, sondern auch ihre Geschichten, die oft sehr hart und schmerzhaft waren.

camera



Der Autor erklärt:

Was ich wollte, war eine bestimmte Art von globaler Sicht zu liefern. Die Bilder zeigen Persönlichkeiten, kulturelle Identitäten und wirtschaftlichen Situationen. Deshalb sehen wir darin so große Unterschiede!

Werfen Sie einen Blick auf seine Arbeiten!



1. Roathy, 8 Jahre alt (Phnom Penh, Kambodscha)

Roathy und seine Familie leben auf einem Müllplatz. Sie schlafen auf “Betten” aus alten Reifen. Jeden Tag um 6 Uhr morgens hat Roathy Frühstück bei einer Wohltätigkeitsorganisation. Manchmal ist das seine einzige Mahlzeit des Tages.

Roathy

Roathy1


2. Jyoti, 14 Jahre alt (Makwanpur, Nepal)

Jyoti arbeitet seit seinen jüngsten Jahren schon als Feldarbeiterin. Zusammen mit ihren Schwestern schläft sie auf Matten, die auf dem Boden ausgebreitet sind.

Besuchen Sie die folgenden Seiten, um weitere Fotos von “Where Children Sleep” zu sehen!  

Jyoti

Jyoti1






Drei Jungen gingen in den Zoo, aber anstatt die Tiere zu betrachten, handelten sie so grausam, dass man sich nicht einmal vorstellen kann!
Für viele Menschen, vor allem Kinder, ist der Zoo der einzige Ort, wo sie echte Tiere sehen können, die in der Wildnis auf der ganzen Welt leben. Deshalb sind Familien- und Schulausflüge in den Zoo sehr beliebt. Das gemeinsame Lernen über die Tie

Die Ärzte gaben den Jungen keine Überlebenschance. Dann passierte etwas Unglaubliches! Ein weiterer Beweis dafür, das Wunder geschehen.
Mhaira Morris war in den 20. Schwangerschaftswoche, als sie die schlimmen Neuigkeiten erfuhr. Die Ärzte teilten ihr mit, dass eine keine Chance dafür gibt, dass ihr Kind gesund zu Welt kommt. Die Ärzte bezeichneten das Kind als „lebensunfähigen

Stars und Prominente sind ganz normale Menschen, welche die gleichen Mängel haben, wie wir. Das einfache Betrachten ihrer Fotos ohne Make-up beweist das!
Filmstars, aber auch Prominente aus Unterhaltung und Fernsehen scheinen in der Regel perfekt zu sein: Immer gut gekleidet, gekämmte Haare, Make-up aufgelegt, superglatte Haut und unglaublich glänzendes Haar. Ihr Erscheinungsbild ist schon zu beneid




Kommentar