Nach dem Sezessionskrieg außer den Schlachtfeldern ist noch etwas geblieben! Schau mal an, was das ist!

In den Jahren 1861-1865, in Folge des Sezessionskriegs sind fast 620000 Soldaten ums Leben gekommen.

Es wundert nicht, dass in dieser Zeit viele Geschichten entstanden sind, die über verstorbene Soldaten und entsetzende Schreien erzählen, die vom Schlachtfeld hörbar sind. Manche von ihnen sind bis heute bekannt. Angeblich sind sie wahr. Wirklich? Entscheidet selbst.



Gettysburg war ein blutiges Ort während des Sezessionskrieges. Eines Tages, die Kämpfenden erblickten einen barfüßigen Mann, der an sich die Kleidung der texanischen Miliz hatte. Er hatte auch verwirrtes Haar und ein Hut mit der breiten Krempe.

Er sagte die Wörter: „Das, was sie suchen, befindet sich dort: und zeigte auf den Tal Plum Run, und verschwand später.

1


Ein Haus auf der Potomac Straße im historischen Städtchen Harpers Ferry (West Virginia) ist besessen von einem Jungen, der in der Kriegszeit ein Spion war. Er wurde entlarvt und genau in diesem Gebäude getötet. Seit dieser Zeit spuckt es hier!

3


In dem Ort, wo die Mehrheit der Schlächter spielte (Chickamauga Battlefield) grassiert ein merkwürdiges Gespenst. Sie verbirgt sich in dortigen Wäldern und erschreckt die Einheimischen. Es wurde als „Grüne Augen“ genannt:. Man weiß es nicht genau, wer es ist, manche behaupten, dass es ein gefallener Soldat ist, andere finden, dass es eine wilde Bestie ist.

4






Sie können Ihre Gene nicht täuschen. Hier ist die 12-jährige Enkelin des berühmten Sängers Luciano Pavarotti, die offenbar das Talent von ihrem Großvater geerbt hat
Wer wir sind, wird zu einem großen Teil von den Genen unserer Vorfahren bestimmt. An einigen Fähigkeiten können wir arbeiten, denn schließlich, so heißt es, macht die Übung den Meister. Die Menschen verbringen Jahre damit, ihre Künste zu verbe

Das Leben vor und nach einer Hochzeit. Schauen Sie sich die Bilder an, die alles zeigen, was Sie erwartet :)
Liebe, der Beginn einer Beziehung, die ersten Dates und das gegenseitige Kennenlernen sind eine wundervolle Zeit. Allerdings wird unser Leben oft in “davor” und “danach” unterteilt. Einer der größten Wendepunkte ist die Ehe.

Sicherheit ist ein Konzept, das für diese Fachleute nicht existiert. Sie haben keine Angst vor harter Arbeit oder dem Tod
Ein guter Angestellter ist ein lebender Mitarbeiter. Die Welt scheint eine ewige Baustelle zu sein, weil die Menschen ständig neue Gebäude bauen, bzw. Straßen oder Brücken aufstellen. Diese Aufgaben sind sehr komplex und ihre Umsetzung ist kostsp




Kommentar