Statt den Kindern dabei zu helfen, zu lernen, wie man richtig trinkt, VERGIFTEN diese Becher die KINDER! Erfahren Sie, wie unverantwortlich die Hersteller sind!

Der Markt ist voll von Gadgets und Produkten, die es Kindern erleichtern sollen, neue Dinge zu lernen. Zu diesen nützlichen Gadgets gehört zweifellos auch die beliebte Sippy-Tasse. Leider hat sich herausstellt, das deren Hersteller, der es auf einen Gewinn abgesehen hat, nicht genug über deinen Herstellungsprozess nachgedacht hat und da beginnt die Katastrophe.

Die Tommee Tippee-Tassen, die man in jedem Haushalt mit Kindern finden kann, erwies sich als Brutstätte für Schimmel und Bakterien.



Alles begann, als Marie-Pier L’Hostie und Penny Powell ein Foto im Internet veröffentlichten. Wie sich herausstellte, was Marie-Piers Sohn ständig krank und der Zustand seiner Gesundheit verschlechterte sich trotz Behandlung stetig. Ihr Freund war ein Blick auf den Becher, aus dem der kleine Junge zu trinken liebte. Wie sich herausstellte, war das Ventil der Tasse eine Brutstätte für Schimmel!

Der Becher ist auf eine Weise konstruiert, die es unmöglich macht, den Schimmel zu sehen, ohne das dieser aufgeschnitten wird. Schimmel und Bakterien finden dort einen ausgezeichneten Lebensraum für ihr Wachstum.

Facebook: pennyass

kubek1


Die postete die Bilder in Foren für Mütter und es stellte sich heraus, dass sie nicht das einzige Opfer dieses schlecht designten Produktes war.

facebook.com

ku4


Trotz des Waschens mit der Hand oder dem Reinigen der Tasse in der Spülmaschine, erlaubte es die Konstruktion des Mundstückes nicht, dass dieses gründlich gereinigt wird, was den Bakterien wiederum einen tollen Ort zum wachsen bietet.

Eltern auf der ganzen Welt haben damit begonnen, die Tassen ihrer Kinder zu überprüfen. Was dabei herauskam führt dazu, dass Sie bei jedem Produkt für Kinder lieber zweimal hinschauen sollten, bevor Sie es kaufen.

Kein Waschverfahren kann dieses Sediment entfernen. Wenn Sie also ein solches Produkt für ein Kind zu Hause haben, sollten Sie es besser loswerden!

Facebook: mariepier.sarrazin

kubek2

Seite 1 von 1





Um ihre Kätzchen zu retten, ging die Mutter fünfmal durch die Flammen. Schau Dir an, wie die Geschichte endete!
Es ist schwer eine mächtigere Kraft zu finden, als die Bindung zwischen einer Mutter und ihren Kindern.  Die meisten Frauen sind bereit für ihre Nachkommen durchs Feuer zu gehen. Eine Katzenmutter aus New York nahm diese Verpflichtung sehr wörtli

Ein 14-jähriger bat eine ältere Frau um einem Tanz. Was er mit ihr tat, übertrifft den Menschenverstand!
Manche Jungen, vor allem in ihrer Jugend, sind häufig sehr peinlich. Auf Tanzbällen der Schulen lehnen sie sich an die Wände und sind zu schüchtern, um ein Mädchen um einen Tanz zu bitten. Sie stehen da und beobachten, wie viel Spaß ihre potent

Ein Paar installierte eine Kamera in ihrem Schlafzimmer. Was sie in der Nacht aufgenommen haben, machte Ihre Gedanken verrückt!
Jedes Haus produziert Geräusche und die Eigentümer haben sich in der Regel bereits daran gewöhnt. Aber was macht man, wenn neue, seltsame Geräusche auftreten und, was noch schlimmer ist, Objekte spontan ihren Platz verlassen? Montieren Sie eine K




Kommentar