Ein Besitzer eines Hundes dachte, dass ein Hund an einer Qualle schnüffeln würde. Als sie die Blase näher ansah, sprang sie entsetzt zurück

Eines Tages ging eine Bewohnerin der englischen Küste mit ihrem Haustier auf einen Spaziergang. Der Hund lief plötzlich zu Kugeln beträchtlicher Größe, die einen deutlichen Geruch hatten. Zuerst dachte die Frau, es sei eine Qualle, aber als sie es näher betrachtete, zog sie das Tier sofort von der verdächtigen Substanz weg.

Es stellte sich heraus, dass es sich um eine große Ansammlung von Palmöl handelte. Dieses Phänomen wird an den Stränden von Hengistbury Head, Friars Cliff und Barton immer häufiger. Die Schlämme bilden sich aus dem Öl, das in die Abflüsse gegossen wird und sich in der Kanalisation verfestigt. Dort kommen sie als weißer Ausfluss mit einem charakteristischen Geruch wieder heraus.

2


Es sieht ekelhaft aus und ist sehr giftig. Es enthält eine Vielzahl von Bakterien, die gefährlich für Mensch und Tier sind. Hunde und Kinder sind besonders anfällig für eine Vergiftung, da sie sich den Substanzen neugierig nähern, um zu sehen, um was es sich handelt. Ich frage mich, warum das Öl im Meer und nicht in einer Kläranlage gefunden wurde?
1

4






Der Hund nahm ihr ein Spielzeug weg und jetzt fühlt er sich schuldig… Sieh, was er macht!
Dieser kleine Hund namens Charlie lies sich gehen und nahm einem Kind das Spielzeug weg. Nach dem Wegnehmen verstand er, dass er einen Fehler gemacht hat. Das verursachte, dass wir die meist bezaubernde Entschuldigung sehen werden. Empfehle diesen be

Er kam in einem gelben Kleid zum Begräbnis! Wenn du erfährst warum, wirst du zu Tränen gerührt sein…
Kevin Elliot und Barry Delaney waren beste Freunde. Kevin fuhr auf einen Einsatz nach Afghanistan. Vor dem Abflug schloss er mit Barry einen ungewöhnlichen Pakt! Elliot beschloss, dass wenn er während eines Einsatzes ums Leben kommt, Barry

Ein riesiger Mantarochen hat sich Sporttauchern genähert. Das, was danach passierte, ist unglaublich!
Einigen Sporttauchern auf den Philippinen näherte sich ein massiver Mantarochen, der eine Angelschnur an seinen Flossen hatte, die ihn verletzte. Der Schwimmleiter näherte sich, um zu sehen, ob er sie entfernen kann ohne den Fisch zu verlet




Kommentar