Ein kleines Mädchen verlor ihren Arm. Ihre Eltern gaben ihr ein Geschenk, das ihr half, das zu akzeptieren.

Scarlett ist erst zwei Jahre alt und hat Schlimmeres erlebt, als viele Erwachsene. Als sie geboren wurde, war ihr linker Arm größer ist als ihr rechter. Das klingt nicht beängstigend, aber der Arm war 3-mal größer, was nicht nur die Eltern sehr besorgte, sondern auch die Ärzte.

Das Mädchen wurde schnell zu einer spezialisierten Diagnose geschickt. Leider bestätigten diese ihre schlimmsten Befürchtungen; Ein Krebsgeschwür wuchs und verformte die Hand des Mädchens. Die kleine Scarlett begann mit ihrer Behandlung.



Die Behandlung brachte keine Ergebnisse. Als das Mädchen 10 Monate alt war, trafen die Ärzte und Eltern eine schwere Entscheidung. Um das Leben des Kindes zu retten, mussten sie die vom Krebs betroffene Gliedmaße entfernen. Es stellte sich heraus, dass sie nicht nur die Hand, sondern auch der Arm und die Haut um den Arm entfernen mussten.

1


Nach einem Jahr der Behandlung während des ersten Jahrs ihres Lebens, konnte das kleine Mädchen das Krankenhaus verlassen. Nach vielen Tagen voll Therapien, Bluttransfusionen und Infusionen, war sie endlich frei. Ihre Eltern entschieden, dass Scarlett einen Begleiter braucht, jemand, der die vielen Monate im Krankenhaus kompensieren und ihr helfen kann, mit ihrer Behinderung fertig zu werden.

2






Die Menschen ignorierten den frierenden Jungen, der auf der Straße lag… und dann kam er und etwas Unglaubliches passierte!
Wenn Menschen Obdachlose sehen, dann versuchen sie oft den Kontakt zu ihnen zu vermeiden. Sie möchten keine Mahlzeit mit einem Obdachlosen teilen, ihm Geld geben oder ihre traurige Lebensgeschichte hören.  Wissenschaftler führten kürzlich ein an

Du wirst Deinen Augen nicht trauen! Schau, was sie aus diesen Teebeuteln gemacht hat! Fantastisch!
Angeblich kannst Du aus allem etwas Schönes machen, Du brauchst nur ein wenig Talent und Enthusiasmus. Die chinesische Künstlerin Hong Yi Red weiß das und kreiert Bilder auf ungewöhnlichen Materialien. Diesmal entschied sie sich für Teebeutel. S

Die gigantische Katze in Google Maps. Keiner weiß, was sie dort macht!
Oft passiert etwas Merkwürdiges mit Google Maps, jedoch übersteigt dies alle Begriffe. Am Anfang des Monats in Hobson Bay, Neuseeland (in der Nähe der Stadt Auckland) erschien ein Weg in Form einer Katze! Merkwürdig, nicht wahr? Es lohnt sich dah




Kommentar