Ein Besitzer eines Hundes dachte, dass ein Hund an einer Qualle schnüffeln würde. Als sie die Blase näher ansah, sprang sie entsetzt zurück

Eines Tages ging eine Bewohnerin der englischen Küste mit ihrem Haustier auf einen Spaziergang. Der Hund lief plötzlich zu Kugeln beträchtlicher Größe, die einen deutlichen Geruch hatten. Zuerst dachte die Frau, es sei eine Qualle, aber als sie es näher betrachtete, zog sie das Tier sofort von der verdächtigen Substanz weg.

Es stellte sich heraus, dass es sich um eine große Ansammlung von Palmöl handelte. Dieses Phänomen wird an den Stränden von Hengistbury Head, Friars Cliff und Barton immer häufiger. Die Schlämme bilden sich aus dem Öl, das in die Abflüsse gegossen wird und sich in der Kanalisation verfestigt. Dort kommen sie als weißer Ausfluss mit einem charakteristischen Geruch wieder heraus.

2


Es sieht ekelhaft aus und ist sehr giftig. Es enthält eine Vielzahl von Bakterien, die gefährlich für Mensch und Tier sind. Hunde und Kinder sind besonders anfällig für eine Vergiftung, da sie sich den Substanzen neugierig nähern, um zu sehen, um was es sich handelt. Ich frage mich, warum das Öl im Meer und nicht in einer Kläranlage gefunden wurde?
1

4






Sie fuhren mit dem Boot und plötzlich erblickten sie etwas unglaubliches!
Wenn Du durch den Ozean reist, weisst Du nie, was in Wirklichkeit in seiner Tiefe lauert. Welche Gestalten leben irgendwo in der Nähe des Grundes? Oder – noch schlimmer – verbergen sich direkt unter der Oberfläche? Allein der Gedanke da

Ein kleines Mädchen verlor ihren Arm. Ihre Eltern gaben ihr ein Geschenk, das ihr half, das zu akzeptieren.
Scarlett ist erst zwei Jahre alt und hat Schlimmeres erlebt, als viele Erwachsene. Als sie geboren wurde, war ihr linker Arm größer ist als ihr rechter. Das klingt nicht beängstigend, aber der Arm war 3-mal größer, was nicht nur die Eltern sehr

10 Positionen in denen eine Katze mit Ihrem Besitzer schlafen kann.
Als ich diese Bilder heute morgen sah, musste ich laut lachen. Ich habe eine Katze habe und sie macht genau das, was auf den Bildern zu sehen ist. Sie kommt in der Nacht oder kurz vor dem Morgengrauen und sucht sich eine bequeme Position. Ich persön




Kommentar