Sie entfernte Barbies Makeup. Wenn Du erfährst, warum sie das tut, wirst Du zugeben, dass sie richtig handelt!

Sonia Singh ist eine Künstlerin, die aus Tansania stammt und eine Initiatorin für eine wirklich fantastische Aktion. Die Welt in der wir leben bringt oft komische, oftmals unrealistische Schönheitsideale zu Tage und das Schlimmste ist, dass diese Ideale unsere Kinder erreichen und so oftmals deren Selbstwertgefühl oder ihre Lebenseinstellung zerstören

Deswegen entstand die Initiative „Tree Change Dolls“ – eine ungewöhnliche Aktion, die das Ziel hat, die Wahrnehmung von Schönheit in einer kindlichen Umgebung zu verändern.

logoj1



Sonia entfernt das alte Barbie Makeup, ja sogar ganze Gesichter… und zeichnet diese neu.

j1



Sie gibt den Puppen ein natürlicheres, kindliches Aussehen: Sie malt keine Lippen an, sie verändert die Frisuren und die Kleidung.

j2



Das Ergebnis? Wirklich fantastisch! Wir fördern gern diese Art von Initiative!

j3






Die Polizei, die nach einem absurden Gesetz handelte, schläferte dieses lächelnde Hündchen ein. Muss dieser Hund sterben?
Dura lex, sed lex ist ein Rechtsprinzip aus dem alten Rom, welches besagt, dass, selbst wenn das Gesetz hart ist, es immer noch das Gesetz ist. Nach dieser Maxime stehen Regeln und Vorschriften im Vordergrund und jeder muss ihnen folgen, unabhängig

Sie steckte einen Finger in den Drink, den ihr ein Fremder gekauft hat. Als sie ihren Nagel ansah, wusste sie, dass sie weglaufen musste!
Junge Leute lieben Partys und, wie bekannt ist, sind nur wenige Partys nicht alkoholisch. Es erscheint ihnen, dass nach ein oder zwei Getränken nichts Ernstes passieren wird und sie in einer besseren Stimmung sein werden. Wenn es sich nur um Alkohol

Schöne Bilder, die sich als Familienkatastrophe entpuppten. Süße Photos von Kindern – Erwartung und Realität!
Das Web ist voll von schönen und süßen Fotos von lachenden Babys. Sie schauen Sie mit ihren großen Augen an und machen süße Gesichter. Wenn wir sie sehen, beginnen wir sofort zu lächeln und falls wir Eltern sind, werden wir von solchen Bildern




Kommentar